Home > Veranstaltungen > Vorbericht

Vorbericht

European Beer Star | Der European Beer Star ist eine Institution in der weltweiten Bierszene. Für seine enorme Bedeutung sprechen die Zahlen. „Wir hatten wegen der Corona-Pandemie auf tausend Einreichungen insgesamt gehofft“, erklärt Kilian Kittl, der neue Manager des Wettbewerbs.

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie (BGT) der TU München-Weihenstephan startet das Magazin Bier & Brauhaus ab 11. August 2020 die erste „Online-Messe“. Im Rahmen der Kooperation werden ausgesuchte Themeninhalte aus der Brau- und Getränkewelt in Form von Web-Seminaren angeboten.


Bereits eineinhalb Jahre vor Messebeginn laufen die Vorbereitungen für die drinktec 2021 auf Hochtouren.


Die Deutsche BierAkademie biete im Juli 2020 den ersten Online-Kurs zur Ausbildung von Biersommeliers an. Das Unternehmen reagiert damit auf die Herausforderungen der Corona-Krise und startet in das Thema digitale Fort- und Weiterbildung.


Auch im Jahr 2020, in dem die Corona-Krise auch das Messewesen vor große Herausforderungen stellt, arbeitet das BrauBeviale-Team mit Hochdruck daran, dass es vom 10. bis 12. November 2020 in Nürnberg ein Treffen für die Branche geben kann.


Online-Konferenz | Die International Society of Beverage Technologists (ISBT) ist eine unparteiische Organisation, die sich mit allen technischen und wissenschaftlichen Aspekten von Getränken befasst. ISBT wurde 1953 in den USA gegründet und hat im Laufe der Jahre ihre Bedeutung mit inzwischen mehr als 1000 Mitgliedern weltweit vergrößert.


Die Komplexität in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie steigt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Unternehmen. Es gilt mehr denn je, optimale Lösungen für eine kostensparende, hoch frequentierte Produktion bei gleichzeitig steigenden Erwartungen der Verbraucher nach Vielfalt, innovativen Verpackungen und Nachhaltigkeit zu finden.


Findet die BrauBeviale in diesem Jahr statt? | Der größte und liebste Stammtisch der Braubranche ist noch nicht abgesagt, aber auch noch nicht gesichert. BRAUWELT-Autorin Sylvia Kopp sprach mit Andrea Kalrait, Veranstaltungsleiterin der BrauBeviale und Produktmanagerin International BevialeFamily.


DBMB e.V. | Nach eingehenden Beratungen und mit Blick auf die fortschreitende Corona-Krise in unserem Land hat das Präsidium des Deutschen Braumeister- und Malzmeister-Bundes (DBMB) beschlossen, den vom 19. bis 21. Juni 2020 in Dortmund geplanten Braumeistertag abzusagen, da Großveranstaltungen bis mindestens Ende August grundsätzlich nicht erlaubt sind.


Anmeldung | Der European Beer Star ist einer der weltweit bedeutendsten internationalen Bierwettbewerbe, 2019 meldeten Brauereien aus 47 Ländern 2483 Biere zur Expertenverkostung an. Für Brauer aus der ganzen Welt stellt eine Auszeichnung bei diesem Wettbewerb der Privaten Brauereien einen Ritterschlag dar.


Marktüberblick | Die Aussichten für die weltweite Getränke­branche sind gut. Das zeigen Daten des britischen Marktforschungs­instituts Euromonitor International und des VDMA Fachverbandes Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen. Demnach wurden im Jahr 2018 weltweit 9,47 Mrd hl Getränke konsumiert. Bis 2023 soll die Nachfrage weiter steigen – um 16,3 Prozent auf über 11 Mrd hl.