Home > Themen > Gastronomie

Gastronomie

Zapftheke mit Bierglas (Foto: Arnie Johnson on unsplash)

Um die Gastronomie in Deutschland zu stärken, erweitert Anheuser-Busch InBev die Zusammenarbeit mit RollingFunds in Frankreich auf den deutschen Markt. Durch die Kooperation des Braukonzerns mit dem französischen Anbieter von Finanzierungslösungen für Unternehmen soll das heimische Gastgewerbe unterstützt werden, das insbesondere durch die Corona-Krise und die monatelangen Schließungen von Bars und Restaurants stark beeinträchtigt wurde.

Mehr als Hopfen, Wasser und Malz: eine Weltgeschichte des Bieres – Bier ist das erfolgreichste Produkt der Konsumgeschichte. Und seine Erfindung ist untrennbar mit der Sesshaftwerdung des Menschen und dem Anbau von Getreide verbunden.


Um aus Getränkespezialitäten den maximalen Genuss herauszukitzeln, spielt die Glasform eine nicht zu unterschätzende Rolle. Der neue Universalbecher „Craft Master Pure“ von Rastal bietet laut Unternehmensmeldung auf Grund seiner sensorisch durchdachten Gestaltung die ideale Lösung für beliebige Getränkekategorien.


Der Strahlenbecher des Glasspezialisten Sahm gewinnt den German Design Award Special 2022 in der Hauptkategorie „Excellent Product Design“. Der Strahlenbecher überzeugt mit dem Effekt des geschliffenen Glases, der durch die Lichtbrechung der Keilstruktur das Getränk hell leuchten lässt.


Getränkeschankanlagen | Unter Anwendung eines strengen 2G plus-Hygiene- und Testverfahrens fand am 27. November 2021 die Fachtagung des Bundesverbandes für Schankanlagen und Gastronomietechnik BvSG e.V. in Düsseldorf statt. Mit knapp 90 Teilnehmern kamen zwar deutlich weniger als zuvor angemeldet, die lebhaften Diskussionen zeigten aber den enormen Bedarf neben und auch wegen dem allgegenwärtigen Thema Corona.


Pflichten des Unternehmers | Die Verbraucherrechte haben in der Gastronomiefinanzierung nicht nur eine erhebliche Auswirkung auf die Vertragsgestaltung, sondern auch auf die Ausgestaltung der Geschäftsprozesse. In Teil 1 wurde einleitend ein grober Überblick über die aktuelle und die weiter zu erwartende Rechtsentwicklung in Gesetzgebung und Rechtsprechung gegeben [1]. Dieser Teil des Beitrags widmet sich vertiefend den konkreten Verbraucherrechten.


Rechtsrisiken vermeiden | Der Anteil an Existenzgründern in der Gastronomiefinanzierung dürfte in den nächsten Jahren zwangsläufig steigen, da immer mehr gestandene Gastronomen ihre Tätigkeit (auch pandemiebedingt) aufgeben. Damit steigt das wirtschaftliche und rechtliche Risiko bei Gastronomiefinanzie­rungen durch Brauereien. Mit diesem Beitrag soll zunächst eine grobe Übersicht über die aktuell zum Verbraucherschutz zu beachtende Rechtslage gegeben werden.


Um den Reinigungserfolg von gewerblich betriebenen Gläserspülmaschinen zu untersuchen, betrachtet diese Arbeit den Einfluss der Reinigungsparameter gemäß Sinner-Kreis unter Einbeziehung der Abnutzung der Schankgefäße. Die Versuchsgläser wurden im Vorfeld aufgeraut, um verschiedene Abnutzungsgrade abzubilden.


Trends im Fassbiermarkt | Welche Vorteile kann eine Verkleinerung von Fassgebinden in der Gastronomie mit sich bringen? Inwieweit können Ausschankqualität, Hygiene, Getränkevielfalt und sogar arbeitsrechtliche Aspekte davon positiv beeinflusst werden? Dieser Beitrag ist aus einer Marktstudie entstanden, die Schankspezialist Dr. Johannes Tippmann im Auftrag von Micro Matic A/S angefertigt hat.


Bayerns Gastgebermesse Hoga sucht innovative Ideen, die das bayerische Gastgewerbe bereichern, zum Beispiel Lösungen für die moderne Hotellerie und Gastronomie sowie Neuheiten und Trends in Sachen Food & Beverage. Teilnahmeschluss für den Hoga Start-up-Wettbewerb 2021 ist der 31. August.


Sahm | Ab sofort können Kunden des Mittelstandsunternehmens Sahm, einer der international führenden Anbieter von Gläsern für die Getränkeindustrie, klimaneutrale Gläser erwerben. Dabei arbeitet das Unternehmen mit ClimatePartner aus München zusammen.