Home > Themen > Verpackung

Verpackung

Gesamtansicht der neuen Verpackungsanlage bei Schneider Weisse (Foto: Yaskawa)

General Purpose-Roboter | Mit traditioneller Braukunst behauptet sich die Schneider Weisse G. Schneider & Sohn GmbH auf den internationalen Märkten. Ihr Erfolgsrezept: Die teils Jahrhunderte alten Methoden in der Braukunst unterstützt die mittel­ständische Weißbierbrauerei durch modernste Automatisie­rungs­lösungen in allen Bereichen. Auch in der Logistik wurde nun vom Umpackanlagespezialisten Profipack Verpackungsmaschinen GmbH eine flexible Umpackanlage mit drei Motoman-Robotern von Yaskawa realisiert.

Mit einer Minikeg-Sonderedition feiert die Badische Staatsbrauerei Rothaus das 50-jährige Markenjubiläum ihrer „Biergit“, das typische Schwarzwaldmädel, das seit 1972 das bekannte „Tannenzäpfle“ ziert. Vier verschiedene Design-Dosen, jeweils limitiert auf 1500 Stück, hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Envases, einen Weltmarktführer für 5-Liter-Partyfässer, Ende Mai auf den Markt gebracht.


Vom 27. bis 29. September 2022 ist es wieder soweit. Dann öffnet die Fachpack, Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse, im Messezentrum Nürnberg ihre Tore.


Es ist rund, aus Weißblech gefertigt und enthält sogar einen integrierten Zapfhahn – das 5-Liter-Fass ist eine echte Erfolgsgeschichte und in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden.


GeMeMa | Die Gesellschaft für Mehrweg-Management (GeMeMa) wurde Ende 2020 von den Brauereien Bitburger Gruppe, Krombacher Brauerei, Warsteiner Brauerei und der Radeberger Gruppe gegründet und hat Mitte 2021 operativ ihre Tätigkeiten aufgenommen.


Einpacken und Umpacken | Erfolg ist etwas Schönes, macht aber auch viel Arbeit. Das kann auch Michael Plank, Bräu der Privatbrauerei Plank aus Laaber bei Regensburg, bestätigen. Der World Beer Cup hat der Brauerei vor Jahren die Tore zum internationalen Bierparkett geöffnet. Dank zahlreicher Auszeichnungen erfreuen sich die Plank Biere im Ausland immer größerer Beliebtheit. Lange wurde das Bier für den Auslandsversand noch händisch in Kartons gepackt. Doch jetzt nicht mehr. Seit Februar 2022 übernimmt ein Satelite Ein- und Umpacker der Mühlbauer Maschinenfabrik, Wiesent, das Packen der Flaschen in die Kartons.


Am 7. Juni zum Tag der Verpackung veröffentlichten fünf Verbände der Verpackungswirtschaft die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM).


Individuell für jede Flasche | Abfüllanlagen sind bewährte Konstruktionen, zuverlässig und sicher im Betrieb. Ihre Konzeption ist weit über 80 Jahre alt. In der Zwischenzeit haben sich die Zeiten verändert, die Anlagen wurden zwar angepasst, das Prinzip der Abfüllanlagen aber wurde beibehalten. till-engineering stellt ein neues Konzept vor.


Kalea | Das jüngste Produkt von Kalea, den Salzburger Experten für besondere Bierspezialitäten, wurde am 4. Mai 2022 in Mailand mit dem WorldStar Packaging Award in der Kategorie „Point of Sale“ ausgezeichnet.


Der Bundesverband der Glasindustrie vermeldet für das Jahr 2021 eine Absatzsteigerung bei Behälterglas um 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Entwicklung war sowohl im Inland (+ 1,7 %) als auch im Auslandsabsatz (+ 8,3 %) trotz der anhaltenden Corona-Pandemie klar positiv.


Gebindepolitik | Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V., Berlin, fordert die Einführung fiskalischer Maßnahmen bei Getränkeverpackungen. Mit einer ökologischen Verbrauchsteuer soll der Mehrweganteil gestützt werden, da 2019 nur noch 41,8 Prozent der in Deutschland verbrauchten Getränke in Mehrweg verpackt wurden. Der Mehrweganteil bei Bier, der 2019 um 0,8 Prozent sank, lag bei 78,7 Prozent.