Lydia Junkersfeld, Florian Schüll, Adrian Forster, Stefan Lustig und Frank Braun

BrewingScience | Der 39. EBC-Kongress vom 26. bis 30. Mai 2024 in Lille, Frankreich, bot die passende Bühne für die mittlerweile 10. Verleihung des Ludwig-Narziß-Preises für Brauwissenschaft.

Dr. Fontaine und Dr. Senz begrüßen die Teilnehmer der SAFB 2024

VLB | Nur alle zwei Jahre findet das VLB-Symposium zu sauer fermentierten alkoholfreien Getränken (SAFB – sour acidic fermented beverages) statt. Vom 7.–8. Mai 2024 tagte die seit 2019 inzwischen vierte Ausgabe bei der VLB in Berlin.

Besucher bei der Craft Brewers Conference 2024 (Foto: Brewers Association)

Getreide, Glücksspiele und Gewinne | Die Craft Brewers Conference & BrewExpo America fand vom 21.–24. April 2024 in Las Vegas, Nevada, USA, statt. Ein pulsierender und lauter Ort in der graubraunen Mojave-Wüste. Die Stadt verkörpert alle Stereotypen, die man mit den Vereinigten Staaten als Land der Extreme verbindet und bildete eine berauschende Kulisse für die Konferenz und Fachmesse für Brauer aus den USA und der ganzen Welt. Gleichzeitig wurde hier der World Beer Cup verliehen, wo Brauer jeglicher Couleur für die begehrten Medaillen in vielen verschiedenen Kategorien miteinander im Wettbewerb stehen.

Drei glückliche Sieger beim World Beer Award 2024 (Foto: BA)

World Beer Cup | Die Preisverleihung des 15. World Beer Cup fand am 24. April 2024, am letzten Tag der Craft Brewers Conference & BrewExpo America im Venetian Convention and Expo Center in Las Vegas statt.

Die Bayerische Bierkönigin 2024/2025 Linnea Klee

Bayerischer Brauerbund | Linnea Klee ist die neue Bayerische Bierkönigin! Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des Bayerischen Brauerbundes e.V. (BBB) am 16. Mai 2024 wählten Bayerns Brauer und zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Münchner Löwenbräukeller im Rahmen einer Bier-Gala die Brauerin Linnea Klee aus Jetzendorf in Oberbayern zur neuen Regentin über das Bierland Bayern und erste Repräsentantin für das Bayerische Bier.

Teilnehmer des Brauwettbewerbes

Brauwettbewerb | Der 8. Mai 2024 war für die Teilnehmer der Südbayerischen und Münchner Meisterschaften der BrauerInnen und MälzerInnen wie auch für die Lehrkräfte der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gastro- und Braugewerbe ein ganz besonderer Tag.

Gruppenfoto des Orga-Teams

Bremer Bierkultur | Hamburg ist das Tor zur Welt, doch Bremen besitzt den Schlüssel dazu. Einige Schlüsselerlebnisse mit Bier ereigneten sich in vier Tagen vor Ort, und dies auf die eher norddeutsche Art. Rund 60 Biersommeliers aus ganz Europa folgten der Einladung des Verbands der Biersommeliers zum Frühjahrstreffen vom 25. – 28. April 2024 in die freie Hansestadt Bremen, um – wie es in der Einladung zu lesen war – ein „… buntes Programm zusammengestellt mit viel Biergenuss, Kultur, bierigen Einblicken und Raum für bierigen Austausch …“ zu erleben.

Menschengruppe vor einer Gaststätte

Brauring | Es ist schon Tradition: am 5. und 6. März 2024 fand in Markelsheim erneut das diesjährige Braumeister-Seminar der Brauring Kooperation statt. Etwa 30 Teilnehmer waren dazu ins Taubertal gereist, wo ihnen beim Seminar in Zusammenarbeit mit der VLB Berlin ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde.

Gruppenfoto der Bundesehrenpreisträger 2024 (Foto: DLG, Christian Lietzmann)

BMEL | Bundesminister Cem Özdemir hat zwölf deutsche Brauereien mit dem Bundesehrenpreis geehrt. Das ist die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Brauwirtschaft, die jährlich vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) verliehen wird. Der Bundesminister überreichte im April gemeinsam mit Hubertus Paetow, Präsident der DLG, und Freya von Czettritz, CEO der DLG-Holding, Urkunden und Medaillen in Berlin.

Gäste der Podiumsdiskussion auf der Bühne

VeW | Zu einer ganz besonderen Veranstaltung mit neuer Konzeption hatte der Verband ehemaliger Weihenstephaner der Brauerabteilung (oder kurz VeW) eingeladen: Am 3. Mai 2024 trafen sich die ehemaligen Weihenstephaner zur „VeW Zukunftswerkstatt 2024“, um aus verschiedenen Blickwinkeln heraus, in Vorträgen und Podiumsdiskussionen einen Blick auf die Zukunft der Braubranche zu werfen. Durch das Programm führten Dr. Karl-Ullrich Heyse, Schwaig, und Dr. Björn Klotzbücher, Privatbrauerei Herrenhausen.

Knapp 10 000 Teilnehmer trafen sich zur Craft Brewers Conference (CBC) und Brew Expo in Las Vegas. Das sind deutlich weniger als im letzten Jahr in Nashville, aber man kann sicherlich nicht von einer Krise sprechen. Die Stadt des Glückspiels gilt einfach als teures Pflaster. So zeigten sich die knapp 800 Aussteller, unter ihnen auch namhafte deutsche Firmen, überwiegend zufrieden mit der Anzahl und der Qualität der Besucher an ihren Messeständen.

Teilnehmer des 152. Braumeisterstammtisches Bamberg & Umland im Weyermann Gästezentrum

Braumeisterstammtisch | Auf Einladung der Familie Weyermann trafen sich am 17. April 2024 rund 70 interessierte Kolleginnen und Kollegen zum 152. Braumeisterstammtisch Bamberg & Umland im Gästezentrum der Malzfabrik Weyermann in Bamberg.

Mathias Hajenski und Michael Zepf mit den Teilnehmern des 24. Sensorikseminars

Brauring | Auf Basis der Biersommelier-Ausbildung hat Brauring zusammen mit Doemens eine zweitägige Schulung entwickelt, die die wesentlichen Inhalte vermittelt und gerade für Verkaufspersonal in den Betrieben eine große Hilfe für die tägliche Arbeit bietet. Diese Schulung, das Sensorik Seminar, fand Ende Februar in Reichelshofen nun bereits zum 24. Mal statt.

Frau schenkt Bier bei der Juryverkostung in ein Glas ein (Foto: Maisel)

Hobbybrauerwettbewerb | Am 13. April 2024 war Bayreuth wieder Anlaufstelle für die deutsche Hobbybrauerszene: Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten passionierte Heimbrauer zu Maisel & Friends, um ihre Biere zu präsentieren und sich mit anderen Bierbegeisterten auszutauschen.

Volker Müller-Schollenberger im Mikrobiologie-Vortrag

Treffen an der HSWT | Erstmals fand für die Braumeister und Brautechniker von Slow Brewing ein Brausymposium statt. Austragungsort war vom 13. – 15. März 2024 die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) im Zentrum für angewandte Brau- und Getränketechnologie (ZaBG) in Freising. Bis auf den letzten Platz füllten die Slow Brewer aus Deutschland, Österreich, Italien, den Niederlanden und der Schweiz mit 46 Teilnehmern den Seminarraum des Instituts.

Referenten der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Hopfenforschung

Mitgliederversammlung | Zum Start ins neue Hopfenjahr hatte die Gesellschaft für Hopfenforschung e.V. (GfH) am 21. März 2024 zur Mitgliederversammlung ins Deutsche Hopfenmuseum nach Wolnzach geladen.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld