EBC | Das ursprünglich für dieses Jahr geplante EBC-Symposium wurde auf den 18. bis 20. April 2021 verschoben. Die Einreichung von Abstracts für die Veranstaltung ist jetzt über die Website des EBC-Symposiums unter abstracts.europeanbreweryconvention.eu möglich.

Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe Bernd Aufderheide

Hamburg Messe | Die nicht voraussagbare weitere Entwicklung bei hohen Zahlen von Corona-Infektionen macht Stand November 2020 die seriöse, verlässliche Planung einer Präsenzmesse unmöglich.

Die Messe Düsseldorf hat sich mit ihren Partnern und dem Messebeirat auf einen Weg zur Durchführung der interpack vom 25. Februar bis 3. März 2021 verständigt

Die Messe Düsseldorf hat sich mit ihren Partnern aus Verbänden, Industrie und dem Messebeirat über einen Weg der Durchführung der interpack vom 25. Februar bis 3. März 2021 verständigt. Gleiches gilt für die parallel ausgerichtete components, die Fachmesse für Komponenten und Automatisierungslösungen für die Verpackungsindustrie.

Aus einer Zeit als Messen noch analog stattfanden: auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin 2019

Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar 2021 als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen. „Wir hatten das Konzept von vornherein flexibel angelegt, so dass wir problemlos von hybrid auf digital wechseln können“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche bei der Messe Berlin.

Tasche mit dem Logo der Getränke Impuls Tage (Foto: Thomas Adorff)

Getränke Impuls Tage | Zunächst vorweg: Das Netzwerktreffen findet nun leider doch nicht vom 17. - 20. Januar 2021 in seiner zehnten Ausgabe in Saalfelden – Leogang in Österreich statt. Veranstaltungsmanager Dieter Klenk, Konzept&Service GmbH, Rosengarten, musste die Jubiläumsveranstaltung aufgrund der unabsehbaren Corona-Lage schweren Herzens auf den 16. - 19. Januar 2022 verschieben. Warum lesen Sie heute trotzdem etwas über die Getränke Impuls Tage? Weil wir Ihnen den Beirat vorstellen möchten, der Dieter Klenk bei der Zusammenstellung des Programms wichtige Impulse liefert. Dabei handelt es sich um ein Gremium, das die Getränkebranche in ihrer ganzen Breite abdeckt.

Straßenschild

VLB Berlin | Am 15. Oktober 2020 teilte die VLB Berlin e.V. mit, dass sowohl der VLB-Logistikfachkongress von 21.-23. Oktober 2020 als auch die VLB-Jahrestagung vom 26. bis 28. Oktober 2020 nicht stattfinden werden. Es wird auch keine Online-Veranstaltungen als Ersatz geben.

Am 17. und 18. November 2020 bietet das Branchenforum Brauwirtschaft die beiden Seminare „Grundlagen des Biersteuerrechts“ und „Aktuelle Probleme und ausgewählte Schwerpunkte im Biersteuerrecht“ in Köln an.

Die Preisträger des Ludwig-Narziß-Preises 2019 mit dem Namensgeber Prof. Ludwig Narziß (re.)

BrauBeviale Special Edition | Fachvorträge zu aktuellen Trends und Herausforderungen, Diskussionsrunden, Tastings in den Craft Drinks Areas, Wettbewerbe wie der European Beer Star und die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers: Wenn am 10. bis 12. November 2020 die BrauBeviale Special Edition stattfindet, wird sie von einem umfassenden Fachprogramm begleitet.

Das Fachzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) veranstaltet erneut einen Start-up Pitch für die Lebensmittel- und Zulieferindustrie. Der Wettbewerb findet anlässlich der Konferenz DLG-Food Industry – Digitale Transformation der Food Supply Chain am 2. und 3. Dezember 2020 in Berlin statt.

Bei der Verkostung müssen die aktuellen Sicherheits- und Hygienerichtlinien beachtet werden

Besondere Herausforderungen | Die Brussels Beer Challenge (BBC) fand 2019 zum achten Mal statt und gehört damit zum Kreis der renommierten und etablierten Bierwettbewerbe weltweit. Die Veranstalter konnten die Zahl der Einreichungen im Laufe der Jahre kontinuierlich steigern und vermeldeten 2019 über 1650 Biere, die von Brauereien aus 35 verschiedenen Ländern nach Bel­gien zur Verkostung geschickt wurden. BRAUWELT-Autorin Sandra Ganzenmüller, kommunikation.pur, hat mit Veranstalter Luc De Raedemaeker über den diesjährigen Wettbewerb gesprochen.

European Beer Star 2020

European Beer Star | Der European Beer Star ist eine Institution in der weltweiten Bierszene. Für seine enorme Bedeutung sprechen die Zahlen. „Wir hatten wegen der Corona-Pandemie auf tausend Einreichungen insgesamt gehofft“, erklärt Kilian Kittl, der neue Manager des Wettbewerbs.

Ab 11. August startet die erste Online-Messe der Magazins Bier & Brauhaus

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie (BGT) der TU München-Weihenstephan startet das Magazin Bier & Brauhaus ab 11. August 2020 die erste „Online-Messe“. Im Rahmen der Kooperation werden ausgesuchte Themeninhalte aus der Brau- und Getränkewelt in Form von Web-Seminaren angeboten.

Konsumentenwelt & Produktdesign, eines der vier Leitthemen der drinctec 2021

Bereits eineinhalb Jahre vor Messebeginn laufen die Vorbereitungen für die drinktec 2021 auf Hochtouren.

Geschäftsführer der Deutschen BierAkademie, Bamberg: Markus Raupach

Die Deutsche BierAkademie biete im Juli 2020 den ersten Online-Kurs zur Ausbildung von Biersommeliers an. Das Unternehmen reagiert damit auf die Herausforderungen der Corona-Krise und startet in das Thema digitale Fort- und Weiterbildung.

Mit ihrem Projekt #StrongerTogether möchte die BrauBeviale der Braubranche zur Seite stehen, Mut machen und inspirieren in der Krise möglicherweise auch Chancen zu nutzen

Auch im Jahr 2020, in dem die Corona-Krise auch das Messewesen vor große Herausforderungen stellt, arbeitet das BrauBeviale-Team mit Hochdruck daran, dass es vom 10. bis 12. November 2020 in Nürnberg ein Treffen für die Branche geben kann.

Teilnehmer der BevTech Europe 2020 in Graz, Österreich

Online-Konferenz | Die International Society of Beverage Technologists (ISBT) ist eine unparteiische Organisation, die sich mit allen technischen und wissenschaftlichen Aspekten von Getränken befasst. ISBT wurde 1953 in den USA gegründet und hat im Laufe der Jahre ihre Bedeutung mit inzwischen mehr als 1000 Mitgliedern weltweit vergrößert.

Die Komplexität in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie steigt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Unternehmen. Es gilt mehr denn je, optimale Lösungen für eine kostensparende, hoch frequentierte Produktion bei gleichzeitig steigenden Erwartungen der Verbraucher nach Vielfalt, innovativen Verpackungen und Nachhaltigkeit zu finden.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld