Home > Veranstaltungen > Vorbericht

Vorbericht

Doemens Impulse 2021 | Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Doemens Akademie entschieden, die Doemens Impulse 2021 am 4. Februar 2021 digital abzuhalten. Das Impulse-Thema lautet diesmal: „Innovative Getränke mit neuen/alten Mikroorganismen – von der Idee zum fertigen Produkt“.

EBC | Das ursprünglich für dieses Jahr geplante EBC-Symposium wurde auf den 18. bis 20. April 2021 verschoben. Die Einreichung von Abstracts für die Veranstaltung ist jetzt über die Website des EBC-Symposiums unter abstracts.europeanbreweryconvention.eu möglich.


Hamburg Messe | Die nicht voraussagbare weitere Entwicklung bei hohen Zahlen von Corona-Infektionen macht Stand November 2020 die seriöse, verlässliche Planung einer Präsenzmesse unmöglich.


Die Messe Düsseldorf hat sich mit ihren Partnern aus Verbänden, Industrie und dem Messebeirat über einen Weg der Durchführung der interpack vom 25. Februar bis 3. März 2021 verständigt. Gleiches gilt für die parallel ausgerichtete components, die Fachmesse für Komponenten und Automatisierungslösungen für die Verpackungsindustrie.


Die Internationale Grüne Woche findet vom 20. bis 21. Januar 2021 als rein digitale Veranstaltung statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen. „Wir hatten das Konzept von vornherein flexibel angelegt, so dass wir problemlos von hybrid auf digital wechseln können“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche bei der Messe Berlin.


Getränke Impuls Tage | Zunächst vorweg: Das Netzwerktreffen findet nun leider doch nicht vom 17. - 20. Januar 2021 in seiner zehnten Ausgabe in Saalfelden – Leogang in Österreich statt. Veranstaltungsmanager Dieter Klenk, Konzept&Service GmbH, Rosengarten, musste die Jubiläumsveranstaltung aufgrund der unabsehbaren Corona-Lage schweren Herzens auf den 16. - 19. Januar 2022 verschieben. Warum lesen Sie heute trotzdem etwas über die Getränke Impuls Tage? Weil wir Ihnen den Beirat vorstellen möchten, der Dieter Klenk bei der Zusammenstellung des Programms wichtige Impulse liefert. Dabei handelt es sich um ein Gremium, das die Getränkebranche in ihrer ganzen Breite abdeckt.


VLB Berlin | Am 15. Oktober 2020 teilte die VLB Berlin e.V. mit, dass sowohl der VLB-Logistikfachkongress von 21.-23. Oktober 2020 als auch die VLB-Jahrestagung vom 26. bis 28. Oktober 2020 nicht stattfinden werden. Es wird auch keine Online-Veranstaltungen als Ersatz geben.


Am 17. und 18. November 2020 bietet das Branchenforum Brauwirtschaft die beiden Seminare „Grundlagen des Biersteuerrechts“ und „Aktuelle Probleme und ausgewählte Schwerpunkte im Biersteuerrecht“ in Köln an.


BrauBeviale Special Edition | Fachvorträge zu aktuellen Trends und Herausforderungen, Diskussionsrunden, Tastings in den Craft Drinks Areas, Wettbewerbe wie der European Beer Star und die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers: Wenn am 10. bis 12. November 2020 die BrauBeviale Special Edition stattfindet, wird sie von einem umfassenden Fachprogramm begleitet.


Das Fachzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) veranstaltet erneut einen Start-up Pitch für die Lebensmittel- und Zulieferindustrie. Der Wettbewerb findet anlässlich der Konferenz DLG-Food Industry – Digitale Transformation der Food Supply Chain am 2. und 3. Dezember 2020 in Berlin statt.


Besondere Herausforderungen | Die Brussels Beer Challenge (BBC) fand 2019 zum achten Mal statt und gehört damit zum Kreis der renommierten und etablierten Bierwettbewerbe weltweit. Die Veranstalter konnten die Zahl der Einreichungen im Laufe der Jahre kontinuierlich steigern und vermeldeten 2019 über 1650 Biere, die von Brauereien aus 35 verschiedenen Ländern nach Bel­gien zur Verkostung geschickt wurden. BRAUWELT-Autorin Sandra Ganzenmüller, kommunikation.pur, hat mit Veranstalter Luc De Raedemaeker über den diesjährigen Wettbewerb gesprochen.