Home > Themen > Sudhaus

Sudhaus

In dieser Arbeit wurde die Verfügbarkeit und das Potential von Zink in den Neben- und Abfallprodukten im Heißbereich des Brauprozesses mittels einer neu entwickelten Methodik zur Bestimmung verschiedener Bindungsformen von Zink untersucht.

Eines bleibt einem nach dem Besuch der „kleinsten Brauerei Frankens“ sicher im Gedächtnis: das schallende Lachen des Besitzers und Braumeisters David Hertl. Er verleiht seiner Begeisterung für das, was er tut, gerne und laut Ausdruck. Und das zu Recht, denn was er vor allem mit Hilfe seiner Familie auf dem elterlichen Hof im oberfränkischen Schlüsselfeld alles auf die Beine stellt, ist außergewöhnlich. Das trifft nicht nur auf seine Biere, wie die Gurken-Gose, zu. Wir haben David Hertl einen Besuch abgestattet und uns in der, nach seinen Angaben, kleinsten Brauerei Frankens umgesehen.


Ist Craft Bier ein Modetrend, der bald wieder vorüber ist? Beantworten wir diese Frage anhand des Angebotes der Sudhaustechniker, so kann die Antwort nur ein klares „Nein“ sein. Viele insbesondere kleine Anbieter sehen „Craft“ als ihr Kerngeschäft an, für die Großen wird es mehr und mehr ein weiterer Kern des Geschäfts.


Seit mehreren tausend Jahren wird Bier gebraut. Die meiste Zeit war dies die Aufgabe von Frauen, in der jüngeren Geschichte ist diese Frauendomäne zu einem Männerberuf geworden. Monika Zaun, Lahnsteiner Brauerei GmbH & Co. KG, Lahnstein, blickt in einem sehr persönlichen Artikel auf die weibliche Biergeschichte zurück und macht deutlich, dass sich Frauen das Brauerhandwerk ruhig ein Stück weit zurückerobern sollten.


Die Esau & Hueber GmbH – seit 2008 Teil der Bauer Resources Gruppe – feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit den 70 Mitarbeitern, deren Familien und einigen Gästen aus dem Mutterkonzern stießen die beiden Geschäftsführer Christoph Sedlaczek und Harald Koch Mitte Juli auf das Jubiläum an.


Kupferfarben schimmert es im Glas, der Schaum ist feinporig, der Duft nach reifen roten Früchten und Karamell verspricht eine echte Geschmacksexplosion – ja, Craft Bier ist in aller Munde. Wer heute über Craft Bier spricht, spricht meist über das Endprodukt. Was aber auch nicht vergessen werden darf, ist die Technik, die hinter einem gelungenen Craft Bier steckt. Wir haben uns mit Oliver Jakob getroffen, der am Standort Kitzingen als Product Manager für das Craft-Equipment des Anlagenbau-Riesen GEA verantwortlich ist.


Es ist kein Geheimnis, dass der Pro-Kopf-Verbrauch an Bier seit Jahren sinkt und sich Brauereien eine Menge einfallen lassen müssen, um im Wettbewerb zu bestehen. Die Familienbrauerei Ketterer in Hornberg investiert viel, um ihre Biere mit höchster Qualität und Effizienz brauen zu können. Das jüngste Projekt betraf die Füllstandmessungen in den verschiedenen Tanks der Brauerei.


Im Jahr 1996 begann die Teilaussiedlung der Pott’s Brauerei GmbH von der Altstadt an den Stadtrand von Oelde. Seitdem sind Produktion und Abfüllung an getrennten Orten untergebracht. Nun soll die Zusammenführung aller Betriebs­teile an den neuen Standort erfolgen und die gläserne Erlebnis­brauerei vervollständigt werden. Im Zuge dessen soll auch ein Angebot für Craft und Gypsy Brauer entstehen. Der Artikel zeigt, was in Oelde geplant wird und welche Besonderheiten die Pott’s Brauerei in Zukunft bieten will.


Im Jahre 1663 legte Georg Hofmann den Grundstein für eine über 350 Jahre dauernde, durch alle widrigen Zeiten hindurch erfolgreiche Brauerdynastie in Pahres. Seit elf Generationen ist die Privatbrauerei Hofmann GmbH & Co. KG im Besitz der Familie Hofmann. Nun legte der Georg Hofmann des 21. Jahrhunderts den Grundstein für einen Brauereineubau, der die Brauerei weit in die Zukunft führen wird.


Minimale Stillstandzeiten – maximale Effizienz. Die Compañía Cervecera de Nicaragua profitiert mit brewmaxx von einem zukunftsfähigen Leitsystem. Alle Umbauarbeiten wurden innerhalb kürzester Zeit und federführend durch die ProLeit AG, Herzogenaurach, vollzogen. Außerdem kann die Brauerei das Leitsystem fortan mit ihrem eigenen Personal selbstständig bedienen und erweitern.


Vorteile des Gesamtkonzepts | Das Resultat eines interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprozesses ist das Sud­hauskonzept Omnium by Ziemann®, das auf der drinktec 2017 seine Weltpremiere feiert und die Artikelserie „Neues Verfahren der Maischefiltration“ in der BRAUWELT abschließt. Omnium integriert das neuartige Verfahren der Maischefiltration Nessie by Ziemann®, welches aufgrund der veränderten Verfahrensweise und Würzezusammensetzung die Möglichkeit bietet, andere Wege in der Sudhausarbeit zu gehen.