Home > Veranstaltungen > Nachbericht

Nachbericht

Besucher beim Swiss Beer Award 2022

Schweizer Brauerei-Verband | Ende April fand die Prämierungsveranstaltung des Swiss Beer Award 2022 in Baden, Schweiz, statt. Beim Swiss Beer Award handelt es sich um die ambitionierteste Prüfung von Bieren verschiedenster Stile, die von Brauereien in der Schweiz oder Liechtenstein gebraut werden.

Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie | Vom 10. bis 11. Mai 2022 fand am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, Freising, das 27. Flaschenkellerseminar statt. Ein ungewohnter Termin, das Flaschenkellerseminar wurde traditionell immer Anfang Dezember abgehalten. Die ungewisse Corona-Lage erforderte Ende letzten Jahres eine Verschiebung.


Das Treffen der ehemaligen ­VLBer Bayern/Österreich konnte im Mai 2022 in Würzburg stattfinden, nachdem es wegen der Corona-Pandemie 2020/21 abgesagt werden musste.


Prof. Thomas Becker begrüßte nach einem Jahr Corona-Pause die Teilnehmer des 54. Technologischen Seminars am 5. April 2022 mit seinem traditionell-fulminanten Begrüßungsvortrag über die aktuellen Entwicklungen am Lehrstuhl für Brau- und Getreidetechnologie.


DBMB | „Es wird ein Braumeistertag der kurzen Wege“, hatte DBMB-Geschäftsführer Gregor Schneider versprochen. Den langen zeitlichen Weg hatte er sicherlich nicht vor Augen, als er 2018 den nächsten Braumeistertag in Dortmund ankündigte.


DLG | Rund 25 000 hochkarätige Fachbesucher aus über 120 Ländern und 1034 Aussteller haben vom 26. bis 29. April zum erfolgreichen Re-Start der Anuga FoodTec 2022 in Köln beigetragen.


Informationstag | Am 3. Mai 2022 hatte die Boll & Kirch Filterbau GmbH, Kerpen, zum Informationstag nach Frankfurt am Main geladen. Geschäftsführer Stefan Starke begrüßte die ca. 30 Teilnehmer aus verschiedenen Getränkebranchen und stellte das 1950 gegründete Unternehmen, das seit 2009 auch Anlagen für die Laugenfiltration herstellt, kurz vor. Die Laugenfiltration stand an dem Tag dann auch im Mittelpunkt.


DBB | Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ehrte Ende April 2022 in der Landesvertretung Saarland in Berlin zwölf Brauereien mit dem Bundesehrenpreis, der höchsten Qualitätsauszeichnung der deutschen Brauwirtschaft.


Doemens Academy | Die Doemens Impulse vom 31. März bis 1. April 2022 widmeten sich der Sensorik in der Brauerei in allen Facetten. Bier ist ein Genussmittel und die Brauer und Braumeister stehen mit ihrer Leidenschaft für Biere der höchsten Produkt- und Aromaqualität.


World Barley, Malt & Beer Conference | Malzindustrie und Braugerstenanbau hängen immens vom Bierausstoß ab. Doch so wie nach den Pandemiejahren 2020 und 2021 war es noch nie: Vollauslastung, Nachfragesog, Preisdruck, Logistikkrise – ganz zu schweigen von den Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konfliktes. Die World Barley, Malt & Beer Conference von RMI Analytics, die Ende März die wichtigsten Vertreter der globalen Lieferkette zusammenbrachte, zeichnete ein differenziertes Bild der Heraus­forderungen und Chancen.


TU Dresden/Fraunhofer IVV | Der Institutsteil Verarbeitungstechnik des Fraunhofer IVV führt in Personalunion mit der Professur Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik der TU Dresden (Prof. Jens-Peter Majschak) im Zweijahresrhythmus die Fachtagung VVD – Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik durch.