Home > Themen > Gastronomie

Gastronomie

Blick in Restaurant (Foto: Leeroy Agency, Pixabay)

Willkommen im Digital Club | Je nach Perspektive erscheint der Vertrieb von Getränken als unspektakulär oder gar langweilige Routine. Jüngere Entwicklungen zeigen aber: Der Kampf um die Dominanz an der Kundenschnittstelle über – noch im Aufbau befindliche – Handelsplattformen ist voll entbrannt.

Entlastung für Gastronomen | Seit über 30 Jahren entwickelt das Familienunternehmen Privatquelle Gruber GmbH & Co KG, Brixlegg, Österreich, Schankanlagen und passt diese stetig den modernen Bedürfnissen der Gastronomie an. Günther Gruber, kreativer Kopf und Wegbereiter, begann Ende der 80er-Jahre damit, Schankanlagen zu entwickeln und die Abläufe hinter der Bar zu professionalisieren.


Schankanlagen-Akademie | Engagierte Schanktechniker vernetzen, Fortbildungen organisieren, Qualitätsstandards im Aus­schank steigern – darum geht es den Mitgliedern des Bundesver­bands für Schankanlagen- und Gastronomietechnik BvSG e.V.


Spülmaschinenfest | Das digitale Glas eröffnet dank NFC- und RFID-Technologie neue Wege zur interaktiven Markenkommunika­tion. Möglich wird diese neue Form der Interaktion erst durch ein speziell entwickeltes Druckverfahren, das den hohen Gebrauchs­anforderungen der Gastronomie gerecht wird.


Qualitätsverlust | Der „Nachtwächter“ bei einer Bierschank­anlage ist Brauern und versierten Bierkonsumenten schon lange bekannt. Kurz nach Schankbeginn weisen die ersten Biere aus der Leitung den klassischen Nachtwächter-Geschmack auf, der das Bier ungenießbar macht. Oft entsteht dadurch ein nachhaltiger Imageschaden für die Brauerei und die betreffende Gastronomie.


Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, hat zur Stützung ihrer Vertragspartner in der Gastronomie mit Wirkung zum 6. April 2020 die Darlehensrückzahlung für zwei Monate ausgesetzt.


Corona-Krise | Die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus legen zunehmend den Alltag lahm und bedrohen dadurch auch massiv die Existenz der Gastronomen im Allgäu, am Bodensee und in Oberschwaben.


COVID-19 | Im Internet wird teilweise vehement die Rechtsansicht vertreten, dass wegen der behördlich angeordneten Schließung während der Corona-Krise von gastronomischen Betrieben von den Pächtern keine Pacht mehr zu zahlen ist. Dabei bleibt unberücksichtigt, dass in allen Bundesländern, soweit ersichtlich, den Gastronomen der Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken ausdrücklich erlaubt ist.


COVID-19 | Angesichts der Corona-Pandemie ist ein entschlossenes Handeln der Bundesregierung dringend nötig, um drohende Unternehmensinsolvenzen abzuwenden, denn z.B. in der Gastronomie haben viele Betriebe eine schlechte Ausgangslage.


Deutscher Brauer-Bund | Seit Jahresbeginn 2020 ist die aktualisierte Ausgabe des Leitfadens für Getränkeschankanlagen verfügbar. Die erste Version, erarbeitet vom Arbeitskreis Getränkeschankanlagen im Deutschen Brauer-Bund, war 1997 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt worden.


Wichtiger Branchentreffpunkt | … den lässt es so schnell nicht mehr los, so Roman Werner, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie (BGT). Gut 130 Teilnehmer konnte er am 13. Januar 2020 in Weihenstephan zum 31. Expertentreffen Getränkeschankanlagen begrüßen.