Steigende Qualitätsanforderungen in der gesamten Getränke- und Nahrungsmittelindustrie und hohe Anforderungen an reine und rückstandsfreie Produkte unterstützt Wigol® mit einer umfassenden Validierung der Reinigungs- und Desinfek-tionsabläufe.

Thonhauser leistet seit 30 Jahren saubere Arbeit im Bereich Bio- und Hygienetechnologie. Der österreichische Konzern glänzt als Marktführer in einer hoch spezialisierten Nische. Für die Hygiene in Nahrungsmittel- und Getränke erzeugenden Betrieben entwickelt er smarte, user-freundliche Produkte und ist der Berater im Produktions- und Packaging-Bereich.

Seit langem besteht in der Getränkeindustrie Bedarf nach einem praxisgerechten System zum Ausfiltern von Verschmutzungen aus den Betriebsmedien einer Flaschenreinigungsmaschine. Mit der Entwicklung der Parcival-Mikrofiltration konnte diese technologische Herausforderung jetzt sowohl unter betriebswirtschaftlichen als auch qualitativen Gesichtspunkten gelöst werden.

Dieses Forschungsprojekt (AiF ZN 210) untersucht, wie die Werkstoffoberfläche (z. B. durch ihre Topographie oder Oberflächenenergie), die Verunreinigung und das Reinigungsmittel den Reinigungserfolg beeinflussen. Im Artikel werden der Stand der Untersuchungen und die für die Reinigung von Werkstoffoberflächen wichtigen Paremeter dargestellt.

Die Spiral-Kistenwaschanlage der Firma Klotzki, Neutraubling ist eine echte Innovation. Die Anlage benötigt 80 Prozent weniger Raum als herkömmliche Waschstraßen gleicher Kapazität. Die Kisten durchlaufen beim Reinigungsprozess 48 Meter Behandlungsstrecke. Möglich wurde die Konstruk-tion, da die Kistenwaschanlage völlig ohne chemische Mittel betrieben wird. Das aufbereitete, mit Sauerstoff angereicherte Waschwasser tötet alle Bakterien ab, wie ein Hygienezertifikat belegt. Der Reinigungsprozess beginnt mit Einweichen, setzt sich mit Überschwallen fort und endet mit dem Abspritzen.

Chlordioxid hat sich als effektives Desinfektionsmittel für die Bekämpfung von unerwünschten

Wer Informationen rund um die hygienische Produktion in der Verarbeitungs- und Verpackungsindustrie sucht, wird im Internet unter www.hygienic-processing.de fündig. Das Portal enthält eine Literaturdatenbank, die bisher unter www.hygienic-design.de zu finden war und im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Gemeinschaftsprojektes zusammengestellt wurde. Dieses Portal wird nun ausgeweitet zu einer zentralen Kommunikationsplattform zum Thema sichere und hygienische Produktion. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Brauwelt Online-Portal: www.brauwelt.de – „Aktuelles/News“.

Dampf dient als hoch effizienter Energieträger, mit ihm werden Sudkessel und Wärmetauscher beheizt. Die Verlässlichkeit im Betrieb ist oberstes Gebot. Die Installation und die richtige Auswahl von Regelarmaturen und Kondensatableitern haben große Auswirkungen, nicht nur auf die Standzeit der jeweiligen Armatur, sondern auch auf die Prozesseffizienz und die Betriebskosten. Der folgende Fall trug sich so tatsächlich zu. Die einzelnen Fehlerstellen sind nicht ungewöhnlich, die Häufung in einer einzelnen Anlage dagegen schon.

In modernen Brau- und Getränkebetrieben spielt die Wasserqualität eine sehr wichtige Rolle, unter anderem hinsichtlich der Hygiene. Eine entscheidende Rolle kommt der Wasserdesinfektion zu, da sich Versäumnisse in diesem Bereich mit fatalen Folgen durch den ganzen Betrieb ziehen können. Chlordioxid stellte sich in den letzten Jahren als häufig verwendetes und adäquates Desinfektionsmittel dar.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Gebinde-Reinigungstechnik gelangen der Boos Hochdruck-Reinigungsanlagenbau GmbH einige Weiterentwicklungen, die sich durch Kombinationen bisher unterschiedlich eingesetzter Reinigungsverfahren z.B. für Kegs, Kästen und Trays auszeichnen.

Gezeigt wird die neueste Generation der PAC Niedrig-Energie-Flaschenreinigungsmaschine für Bügelverschlussflaschen (4000 Flaschen/h). Der Verbrauch von Wärmeenergie, elektrischer Energie und Wasser ist ungefähr nur halb so groß wie bei konventionellen Maschinen.

Die Firma Boos Reinigungsan-lagenbau GmbH entwickelte neue Reinigungskonzepte im Bereich der Gebindereinigung für Kegs, Kästen und Trays und Paletten.

Im Mittelpunkt steht die Präsentation der aktuellsten Entwicklungsstufe des Kaltwasser-Desinfektion-ESAZON®-Systems.

Die Tensid-Chemie präsentiert mit der ABSONAL®-X Produkt-reihe eine vollkommen neue Generation von Desinfektionsmitteln.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld