Home > FIVE > Aktuelle Firmennachrichten

Aktuelle Firmennachrichten

BRAUWELT FIVE/Firmennachrichten

KHS | In Zukunft wollen KHS und Ferrum ihre Zusammenarbeit noch weiter intensivieren. „Unsere Maschinen sind bereits sehr gut aufeinander abgestimmt. Wir wollen unseren Kunden noch mehr integrierte Lösungen anbieten“, erklärt Marc Zubler, Leiter Verkauf und Produktmanagement bei Ferrum.

Planmäßig wurde im zweiten Schritt der Installation der neuen Wasseraufbereitungsanlage ein 55 000 Liter fassender Speichertank mit circa zehn Meter Länge in das ehemalige Lagertrankgebäude der Pfungstädter Brauerei eingebracht.

Neumarkter Lammsbräu | Welchen Wert hat nachhaltige Bio-Landwirtschaft für Umwelt und Gemeinwohl tatsächlich? Dieser Frage gehen der Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu und das Unternehmen Regionalwert Leistungen jetzt in einem gemeinsamen Pilotprojekt nach.

Die BayWa Beteiligung Cefetra B.V. macht einen großen Schritt in Richtung Klimaneutralität in der Agrarlogistik: Seit Beginn 2022 lässt das Unternehmen all seine Transporte in den Niederlanden auf der Basis von hydriertem Pflanzenöl (HVO100) durchführen.

Mit dem Collab-Bier „Hoppy Pride“ wollen BrewDog Deutschland und der Berliner CSD e.V. anlässlich des im Juli 2022 in Berlin stattfindenden Christopher Street Days die deutsche LGBTTIQA*-Community unterstützen.

Schönbuch Braumanufaktur | Als Carl Gottfried Dinkelacker 1823 die heutige Schönbuch Braumanufaktur gründete, ahnte er noch nicht, dass er damit den Startschuss für das Brauerhandwerk in seiner Familie gab, das bis heute in siebter Generation besteht. Er selbst erlernte das Bäckerhandwerk, bevor er auf seiner Walz durch Süddeutschland den Brauerberuf erlernte.

Mit einer gemeinsamen Pflanzaktion endete ein erfolgreiches Jahr 2021 für den Warsteiner Pflanzgarten. Das Projekt fand 2021 mit der Hanwag GmbH und der WaldLokal gGmbH zwei neue Partner und generierte im Oktober eine Spende von 19 190 EUR durch eine verkaufsfördernde Aktion der Warsteiner Brauerei in Handel und Gastronomie.

Andritz | Der internationale Technologiekonzern Andritz hat mit Turbex ein hocheffizientes Extraktionssystem zur Herstellung funktioneller Nährstoffe entwickelt. Die Maschine hilft bei der Herstellung hochwertiger Extrakte aus Pflanzen und natürlichen Produkten und verwandelt Abfälle oder Nebenprodukte wie Orangenschalen oder Biertreber in wertvolle Nährstoffe.

Die Spuren, die Trockenheit und Borkenkäfer-Befall in den Wäldern hinterlassen, sind mehr als deutlich zu sehen. Vielerorts musste großflächig Wald gefällt werden, um die Schäden zu beseitigen. Gemeinsam mit der Stadt Winterberg packt die Krombacher Brauerei sprichwörtlich das Problem bei der (Baum-)Wurzel: Unter dem Motto „Heute für morgen pflanzen“ werden an mehreren Aktionstagen insgesamt rund 22 000 Laubbäume auf einer Fläche von mehreren Hektar bei Winterberg gepflanzt.

In dem in den Räumlichkeiten der Krombacher Erlebniswelt errichteten Impfzentrum konnten bis Mitte Dezember 2021 über 13 000 Impfungen gegen das Corona-Virus verabreicht werden. Hierfür wurde bereits seit Mai letzten Jahres permanent in der Brauerei mit hohem Engagement geimpft.

IGS | Auch in diesem Jahr bietet das Ingenieurbüro für Energie- und Umwelttechnik (IGS) einen Betriebevergleich Energie und CO2-Footprint an. Um einen Überblick über den eigenen Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Betrieben der Branche zu bekommen, ist der Betriebevergleich ein umfassendes und kostengünstiges Mittel. Er dient einer Standortbestimmung der teilnehmenden Betriebe und zeigt die Veränderungen bei Ausstoßschwankungen oder nach der Umsetzung von Effizienzmaßnahmen.