Prof. Dr. Siegfried Donhauser, ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Technische Mikrobiologie und Technologie der Brauerei II an der TU München Weihenstephan, feierte am 1. Juli 2017 seinen 90. Geburtstag. Die Verdienste Prof. Donhausers um das Brauwesen fanden in hohem Maße Beachtung und Anerkennung. Er ist Ehrenmitglied des Verbandes ehemaliger Weihenstephaner der Brauerabteilung und Träger des Bayerischen Bierordens des Verbandes Private Brauereien Bayern. 1982 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande und 1986 der Bayerische Verdienstorden verliehen.

Entwurf des neuen Sudhausgebäudes bei Pott´s

Die Familie Pott hat im vergangenen Jahr zusammen mit dem Beirat mit insgesamt 11,3 Mio EUR die zweitgrößte Investition in der bald 250-jährigen Geschichte (2019) der Pott’s Brauerei beschlossen. Laut Meldung vom 18. Mai wurde nun, fast auf den Monat genau 21 Jahre nach der Grundsteinlegung für den ersten Teilaussiedlungsschritt, der Spatenstich für die komplette Brauerei im Naturpark gesetzt. Die bestehende Altstadtbrauerei werde weiter betrieben, bis die ersten voll zufriedenstellenden Sude am neuen Standort fertig gereift, abgefüllt, analysiert, verkostet und abgenommen sind.

Ventile der Krones Tochter Evoguard

250 000 Ventile hat die Evoguard GmbH seit 2010 hergestellt, wie am 8. Mai 2017 von Seiten der Tochter der Krones AG gemeldet wurde.

Endress+Hauser präsentierte Anfang Mai 2017 eine neue Serie kompakter Drucktransmitter für Gas- und Flüssigkeitsanwendungen. Die anwendungsorientierten Drucktransmitter sollen durch ihre Genauigkeit und ein breites Angebot an vollverschweißten Prozessanschlüssen und Zertifizierungen überzeugen. Dieses Paket ermögliche den flexiblen und sicheren Einsatz in verschiedensten Applikationen.

Computermodel des Innovations-Campus

Um die Vision „Innovationen für eine bessere Welt“ beschleunigt umzusetzen und die Chancen der Digitalisierung in Kundennutzen zu transformieren, baut die Bühler AG einen Innovations-Campus in Uzwil, Schweiz. Nach Firmenangaben beläuft sich die Investition auf 50 Mio CHF über die nächsten drei Jahre. Die Realisierung des Projekts soll im dritten Quartal 2017 beginnen, die Fertigstellung sei für Anfang 2019 geplant.

Als Nebenprodukt der alkoholischen Hefegärung trägt Glycerin zu Vollmundigkeit und Körper fermentierter Getränke bei. Ziel dieser Arbeit war es, die Auswirkungen der Würzenährstoffe auf die Hefe-Glycerin-Synthese mittels Hochdurchsatzscreening (HTS) und Design des Experiments (DoE) zu untersuchen.

Grundplatte einer Pumpe

Pumpen sind das Herz jeder Anlage – umso fataler ist es, wenn diese ausfallen. Nicht immer ist die Ursache gleich erkennbar; das Service-Team der KSB AG aus Frankenthal profitiert jedoch von seiner langjährigen Erfahrung und kommt daher fast immer dem Grund auf die Spur.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden unterschiedliche Spezialmalzanteile und deren Auswirkung auf die sensorische sowie analytisch erfassbare Geschmacksstabilität der resultierenden Biere untersucht.

Läutersystem Nessie by Ziemann

Einflüsse auf Gärung und Bierqualität | Mit Nessie by Ziemann® wurde ein in der Bierherstellung vollkommen neues Läuterverfahren entwickelt, das die klassische Sudhausarbeit nachhaltig verändern kann. Die BRAUWELT stellt diese interessante technologische Innovation in einer Artikelserie unter allen relevanten Gesichtspunkten umfassend vor. Teil 4 befasst sich mit den Einflüssen der veränderten Würzezusammensetzung auf die Prozessstufen Gärung, Reifung und Lagerung.

Stadtbrauerei Spalt

Bereits seit dem 4. März 1879 steht die Brauerei Spalt unter kommunaler Verwaltung. Mittlerweile ist sie die einzige deutsche Stadtbrauerei und produziert jährlich 70 000 Hektoliter Bier in 20 verschiedenen Sorten. Doch wer glaubt, dass hier Entscheidungen eher im Schneckentempo getroffen werden, der liegt falsch …

Der Artikel porträtiert zwei Nürnberger, die sich im 19. Jahrhundert um die Braukunst verdient gemacht haben, deren Engagement für das Brauwesen allerdings in Verges­sen­heit geraten ist. Mit seinem Porträt würdigt unser Autor Jochen Sprotte die großen Verdienste dieser beiden bemerkenswerten Nürnberger, die das moderne Brauwesen in Deutschland entscheidend mitgeprägt haben.

Das Handbuch der Drucklufttechnik richtet sich sowohl an Anfänger, die einen Einstieg in die wichtigsten Drucklufttechnik-Themen finden wollen, als auch an erfahrenere Anwender, die sich spezieller zu bestimmten Fragen informieren möchten.

BestBrewChallenge

Die Bestmalz AG, Heidelberg, lädt 2017 wieder zum zeitgleichen Brauen weltweit ein. Nach dem Erfolg der vergangenen zwei #BestBrewChallenges werde es auch dieses Jahr wieder einen internationalen Kollaborations-Sud geben. Am Ende sollen die besten Biere gekürt werden. Auf sechs Kontinenten und vernetzt über das Internet soll zeitgleich eine einheitliche Maische eingebraut werden. Danach seien die Brauer gefordert, der Welt zu zeigen, welche Biervielfalt aus ein und demselben Malz entstehen kann.

Referenten des Brauertags 2017

Ein Tag Bier-Quer-Denker-Workshop, um die Kreativität anzukurbeln und gleich darauf Brauertag, um noch einiges mehr darüber zu erfahren, wie die kreativen Ideen umgesetzt werden können. Die Kombination aus beiden Veranstaltungen, die stimmt einfach. Der 20. Institut Romeis Brauertag am 23. März 2017 ergänzt mit einem breiten Themenspektrum von der aktuellen Rohstoffsituation über Kalthopfungsverfahren bis zur Schädlingsbekämpfung in der Brauerei fast ideal das Kreativ-Programm des Bier-Quer-Denker-Workshops vom Vortag. Über 65 Teilnehmer folgten dem Vortragsprogramm in den Räumen der Staffelberg-Bräu, Bad Staffelstein.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld