Home > Themen > AfG

AfG

Fermentierte Getränke ohne Alkohol erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die breite Produktpalette ruft auch vielfältige Akteure auf den Plan: vom Start-up zum Konzern und vom Anlagenbauer zum Wissenschaftler. Gerade in großen Städten tauchen immer mehr Varianten der traditionellen Gärgetränke wie beispielsweise Kombucha oder Wasserkefir auf, die einen bunten Blumenstrauß innovativer Zutaten einsetzen. Hier gibt es aber an vielen Stellen noch Wissensbedarf bezüglich der Regulation und standardisierten Herstellungsverfahren solcher Produkte.

Seminar | Der Deutsche Brauer-Bund (DBB) veranstaltete in Kooperation mit der VLB Berlin am 22. März 2019 in Berlin ein Seminar, das anschaulich und kompakt den aktuellen Wissensstand rund um das Thema Zuckerreduktion vermittelte. Hintergrund ist, dass der DBB die Zuckerreduktionsstrategie der Bundesregierung unterstützt und seine Mitglieder umfassend über das Thema informieren möchte, denn Softdrinks, Limonaden und Schorlen gehören bei vielen deutschen Brauereien zum Sortiment – auch wenn sie nur einen vergleichsweise geringen Teil des Ausstoßes ausmachen.


Tief unter schützenden Erdschichten der Augsburger Hochterrasse verborgen, entspringt die Mozartquelle aus jahrtausendealten Wasserströmen. Das Mineralwasser erstrahlt ab sofort in der neuen, bis acht Gramm CO2-beständigen NRW Wasser- und AfG-Flaschenserie der Euroglas Verpackungsgesellschaft aus Mauer­stetten.


Die Doemens Academy erweitert ihre Ausbildungsmöglichkeiten zum Wassersommelier. Seit diesem Jahr wird die Modulausbildung auch in Österreich abgehalten. In Zusammenarbeit mit dem Verein Schulungszentrum Fohnsdorf, Fohnsdorf, Österreich, einem innovativen Bildungszentrum in der Steiermark und der dortigen Trainerin und Wassersommelière Gerlinde Mock, wurden die deutschen Ausbildungsinhalte auf österreichische Gegebenheiten angepasst. Nach Absolvieren aller Module wird den erfolgreichen Teilnehmern der Titel „Wassersommelier“ verliehen.


Die Doemens Akademie und das confructa colleg starteten am 28. Januar mit einer weltweit einzigartigen Schulung: Die ersten 18 Teilnehmer lassen sich in dem dreimoduligen, ausgebuchten Intensivkurs (á drei Tage) zum Experten in Sachen Fruchtsaft, Gemüsesaft und Smoothies ausbilden.


Ende des 18. Jahrhunderts revolutionierte ein Getränk die gesamte Lebensmittelindustrie. Mit kohlensäurehaltigem Wasser, auch Sodawasser genannt, gelang dem als Juwelier ausgebildeten Jacob Schweppe der Durchbruch. Sein patentiertes Verfahren machte die Produktion des erfrischenden Getränks massentauglich. Doch vor allem seine Idee für ein medizinisches Produkt prägt heute eine Weltmarke. Die Geschichte hinter der Erfindung des Bitter Lemon arbeitet der gelernte Brauer, studierte Braumeister und Buchautor Günther Thömmes in seinem historischen Roman „Der Limonadenmann“ auf.


Während der Biermarkt insgesamt um ein bis zwei Prozent jährlich sinkt, gibt es Segmente, die sich über Zuwachs freuen: Craft Bier und alkoholfreies Bier. Kein Wunder also, dass eine Kombination der beiden Segmente eine Erfolg versprechende Nummer ist. Die Störtebeker Braumanufaktur aus Stralsund bringt nun ihre Interpretation eines alkoholfreien Craft Bieres auf den Markt: das Atlantik-Ale Alkoholfrei. Candy Sierks von kommunikation.pur aus München hat sich für die BRAUWELT mit Braumeister Christoph Puttnies und Innovationsmanager Jens Reineke über Hintergründe, die Entwicklung und die Herstellung unterhalten.


Der Gerolsteiner Brunnen setzte in den ersten sieben Monaten des Jahres seine positive Geschäftsentwicklung fort. Der Gesamtabsatz an Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken wuchs mit einem Plus von 4,7 Prozent auf 4,8 Mio hl. Seinen Gesamt-Nettoumsatz steigerte das Unternehmen um 6,1 Prozent auf 182,6 Mio EUR. Seine Marktstellung im Bereich Mineralwasser baute Gerolsteiner damit weiter aus: Während der Gesamtmarkt ein Umsatzwachstum von 4,0 Prozent verzeichnete, entwickelte sich Gerolsteiner mit 7,3 Prozent überproportional (Nielsen, per Juli 2018).


Im Juli ist die 44. Ausgabe des Handbuchs für die alkoholfreie Getränke-Industrie AfG-Adress erschienen. Das Verzeichnis der Getränkehersteller wurde aktualisiert, durch spezifische Angaben bereichert und durch Benennung der Abfüllmenge und Mitteilung über Eigen- oder Fremdabfüllung sowie durch E-Mail- und Internet-Adressen ergänzt.


Die Doemens Akademie und das confructa colleg gehen mit einem neuen Schulungskonzept an den Start: Interessierte können sich in einem dreimoduligen Lehrgang zum Fruchtsaftexperten ausbilden lassen und erhalten nach bestandener Prüfung das Zertifikat „Fruchtsaft-Sommelier“. Um durch sach- und fachkundige Multiplikatoren die Kommunikation mit dem Konsumenten zu stärken, ihm die Wertigkeit und Vielfalt der Produkte nahe zu bringen und somit Lust auf Saftgenuss zu vermitteln, wird Anfang 2019 die erste Ausbildung zum Fruchtsaft-Sommelier durchgeführt.


API Schmidt-Bretten, Bretten-Gölshausen, ist es nach eigenen Angaben gelungen, den seit langem im Markt erfolgreich etablierten und bewährten Sigmatec genannten Entalkoholisierungsprozess hinsichtlich Wasser- und Energiebedarf weiter zu optimieren. So kann beispielsweise – abhängig von Einsatzgebiet und Fahrweise – teure Glykol-Kühlung nun bis zu 80 Prozent durch Kühlwasser ersetzt werden, was bei einer Anlage mit 100 hl/h eine äquivalente Glykol-Einsparung von bis zu 1000 kW ergibt.