Home > Themen > Marketing

Marketing

Oettinger Hanfkiss ab Juni 2019 testweise im Handel

Hanfmehl, Hanfsamen, Cannabisöl … Hanfprodukte liegen bereits seit einiger Zeit voll im Trend. Mit dem neuen Oettinger Hanfkiss kommt seit Juni 2019 die Portion Hanf nun auch in Deutschland ins Bier. Das Biermischgetränk enthält Grüntee-, Hanf- und Kräuter-Extrakte auf Bio-Basis, 2,5 Prozent Alkohol und einen THC-Gehalt von maximal 0,2 Prozent, womit es den gesetzlichen Grenzwert nicht überschreitet.

Verkostungswettbewerb | Bierspezialitäten aus allen Kontinenten. Die Vielfalt an individuellen, charaktervollen Bieren handwerklicher Brauart einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln, das war und ist das Ziel des Verbandes Private Brauereien Bayern e.V. 2004 waren 271 Biere bei der Premiere dabei. Vor zwei Jahren wurde erstmals die 2000er-Marke überschritten und die Anzahl stieg deutlich weiter. Aus diesem Anlass befragte die BRAUWELT einige Brauereien, die über Jahre hinweg erfolgreich teilgenommen haben, nach ihrer Meinung über diesen weltweit renommierten Wettbewerb.


Die Privatbrauerei Wittinger erhält dreimal die begehrte Auszeichnung „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2019“. Die Geschäftsführer Christian und Axel Schulz-Hausbrandt erhielten am 3. Juni 2019 aus den Händen des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil – der zugleich auch Schirmherr dieses Produktwettbewerbs ist – die begehrten Urkunden für gleich drei ihrer Biere.


Die Austragung von Weltmeisterschaften lebt von Sponsoren, so auch die sechste Weltmeisterschaft der Biersommeliers: Die zwei Hauptsponsoren drinktec/Messe München, und Joh. Barth & Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg, sowie sechs Co-Sponsoren unterstützen das internationale Event im italienischen Rimini.


Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft hat einen neuen Zertifizierungsstandard für Onlinehändler entwickelt. Die Auszeichnungen „DLG Trusted Food“ und „DLG Trusted Wine“ garantieren effiziente und kundenorientierte Abläufe beim Ein- und Verkauf von Lebensmitteln und Weinen im Internet. Sie stellen sicher, dass Onlinehändler fachgerecht mit den Produkten umgehen, rechtliche Vorschriften und Qualitätsstandards einhalten, korrekte Produktdaten kommunizieren sowie zuverlässige Logistik-Abläufe gewährleisten.


Ende März 2019 trafen sich die Marketingverantwortlichen der Freien Brauer zum Forum Marketing in der Störtebeker Elbphilharmonie Hamburg zum Austausch, Weiterbilden und zur Verleihung des Marketing Awards 2019, den der Werteverbund seit 2018 für besonders kreative und erfolgreiche Maßnahmen verleiht.„Der Werteverbund, der in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen feiert, lebt durch den Erfahrungsaustausch unter den Gesellschaftern und deren Mitarbeitern.


Die Brauerei Veltins baut eine alternative Distributionsplattform für Getränkehersteller unterschiedlicher Warengruppen auf. Am 1. Mai 2019 hat die junge brauereieigene Tochtergesellschaft United Liquids GmbH & Co. KG, Meschede, die Geschäftsaktivitäten des Distributors Premium Vertriebs Service GmbH in Hamburg übernommen.


Eine im März 2019 veröffentlichte Studie der internationalen Unternehmensberatung OC&C Strategy Consultants analysiert erstmals detailliert das Konsumverhalten der jüngsten Verbraucher – der sogenannten Generation Z (Gen Z). Die Analyse legt dar, inwiefern sich die Gen Z von älteren Generationen unterscheidet und wie sich Händler gegenüber den jüngsten Konsumenten positionieren sollten.


Produktpräsentation | Liebharts Privatbrauerei von Frank und Vivien Liebhart in Detmold setzt seit dem ersten Sud 2003 auf Bio-Bier und -Limonaden mit besonderen Zutaten und Geschmacksrichtungen. Heute sind sie mit ihrem Sortiment im Gebiet zwischen Kassel, Hannover und Münster etabliert. Wichtige Bausteine ihres Konzepts sind die Verpackung sowie modernste Technik, so etwa die neue kombinierte Flascheneinpack- und Palettieranlage von PackTec Maschinenbau aus Hof.


Für ein smartes Trinkglas wurde Rastal in der Wettbewerbskategorie „Excellence in Business to Business (B2B)“ im Bereich „Retail & Trade Solutions“ ausgezeichnet. Der German Innovation Award ist initiiert vom Rat für Formgebung und zeichnet keine bloßen Neuheiten aus, sondern solche, die nachweislich einen Mehrwert für den Nutzer generieren.


Eine Podiumsdiskussion auf dem 12. Bierquerdenker Workshop am 20. März 2019 in Regensburg nahm sich des Schlagworts „Drinkability“ an. Die Drinkability stellt einen subjektiven Eindruck des Genusswertes eines Bieres dar, der sich auch bei internationalen Bierwettbewerben wie European Beer Star oder World Beer Cup nur schwer bzw. unzureichend bewerten lässt. Darauf hat Axel Kiesbye bereits in einem Beitrag im Bierkultur Magazin, Ausgabe 51/2017, S. 4 hingewiesen. Er definiert Drinkability als Eigenschaft eines Bieres zum Weitertrinken anzuregen.