Home > Themen > Marketing

Marketing

Rund ums Bier weltweit bunt vernetzt (Foto: Gerd Altmann, Pixabay)

Branchennetzwerke | „Bier verbindet“ – so spricht der Volksmund. Und in der Tat, viele Sitten und Gebräuche, wie z.B. das Feierabendbier, der Frühschoppen oder der Stammtisch, entstanden rund ums Bier. Sogar das Kaffeekränzchen war im Ursprung ein „Bierkränzchen“. Wollen wir uns mit Freunden verabreden, so lautet nicht selten die Frage: „Gehen wir ein Bier trinken?“ Der Volksmund hat also Recht. Doch Bier verbindet nicht nur auf der Seite der Genießer, es verbindet auch auf der Seite seiner Erzeuger, der Bierbrauer.

Nach einem Jahr am Online-Markt konnte die Kiesbye Akademie nun eine sehr erfreuliche Bilanz ziehen. „Am 18. Januar 2020, also deutlich vor den Corona-Pandemie-Einschränkungen, konnten wir mit Sabine Mendler die erste Studentin willkommen heißen“, so Firmenchef Axel Kiesbye, „und nun feiern wir das einjährige Jubiläum schon zusammen mit 80 Studentinnen und Studenten!“


Fermentationsverhältnisse | Biertrinker haben meist nur eine vage Vorstellung vom Konzept der Stammwürze. Einige wenige Verbraucher wissen vielleicht, dass bei steigendem Zuckergehalt in der Würze auch der Alkoholgehalt zunimmt, aber wie sieht diese Beziehung aus? Die Autoren haben die Faustregel zur Umrechnung von Stammwürze in Volumenprozent Alkohol unter die Lupe genommen und dazu Fermentationsverhältnisse, Vergärungsziffern und die Drinkability betrachtet.


Craft Bier-Abo | Aus der Flasche, als Sixpack oder doch gleich der ganze Kasten? Im letzten Teil dieser Beitragsreihe [1, 2] werden bevorzugte Distributionswege und Verpackungsvarianten beleuchtet. Zudem erfolgt eine Analyse ausgewählter Added Services und Geschäftsmodelle mit dem Fokus auf onlinebasierten Lösungen. Abschließend werden auf Basis der Erkenntnisse dieser Studien­reihe konkrete Handlungsempfehlungen präsentiert.


2020 war für alle Brauereien in Deutschland bedingt durch die monatelange Schließung der Gastronomie und den Ausfall von Festen und Events ein sehr schwieriges Jahr. Auch die Westerwald-Brauerei hatte mit entsprechenden Rückgängen von mehr als 60 Prozent beim Fassbier im Gesamtjahr zu kämpfen.


Bayerischer Brauerbund | Der Bayerische Brauerbund e.V. und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband e.V. laden jedes Jahr zum Wettbewerb um die Goldene BierIdee ein. Ausgezeichnet werden ungewöhnliche, innovative Ideen und Strategien für die aufmerksamkeitsstarke und zielgruppengerechte Vermarktung von Bayerischem Bier.


Konsumverhalten | Was ist ein angemessener Preis für Craft Bier? Wann wird es am liebsten getrunken, und wie können Craft Bier-Brauer diese Erkenntnisse für sich nutzen? Die Fortsetzung dieser Beitragsreihe [1] befasst sich mit der Analyse von Konsum­anlässen und -situationen von Craft Bier. Weiterhin wird das Ausgabeverhalten evaluiert und die Preisflexibilität in Bezug auf bestimmte Merkmale untersucht. Daraus resultierend werden die Potenziale von Craft Bier bestimmt.


DLG-prämiert | Das Brauer-Jahr 2020 stand wie in vielen Bran­chen im Zeichen der Corona-Pandemie. Viele Brauereien nutzten die DLG-Medaillen, um sich auch in Zeiten von Lockdowns als Qualitätsführer zu positionieren. Wie sie das taten? Mit viel Kreati­vität und vor allem digital.


Seit Sommer 2020 bietet Doe­mens ein neu überarbeitetes Kurskonzept der Diplom Biersommelier-Ausbildung an. Um alle Diplom Biersommeliers früherer Kurse auf dem Laufenden zu halten, hat Doemens ein hierzu passendes und mit zahlreichen neuen Inhalten ergänztes Kursbuch erstellt.


Seit über 25 Jahren ermittelt die Getränke Zeitung jährlich die besten Neuheiten und Marken der Getränkebranche. Auch im Jahr 2020 hat die Getränke Zeitung das „Getränk des Jahres“ und die „Neuheit des Jahres“ gekürt.


Ende 2020 stellte die Westerwald-Brauerei zusammen mit dem Eigentümer und Geschäftsführer der Sahm GmbH & Co. KG, Höhr-Grenzhausen, Michael Sahm, ihre neue Glasinnovation vor. Das bereits im Sortiment etablierte und erfolgreiche Westerwald-Bräu 0,3-l-Glas schmückt sich jetzt mit einer individuellen Beschriftung, die jeder Kunde selber wählen konnte.