Bierflasche mit gelöstem Kronkorken vor grünem Hintergrund (Foto: Markus Distelrath auf Pixabay)

Gebindepolitik | Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V., Berlin, fordert die Einführung fiskalischer Maßnahmen bei Getränkeverpackungen. Mit einer ökologischen Verbrauchsteuer soll der Mehrweganteil gestützt werden, da 2019 nur noch 41,8 Prozent der in Deutschland verbrauchten Getränke in Mehrweg verpackt wurden. Der Mehrweganteil bei Bier, der 2019 um 0,8 Prozent sank, lag bei 78,7 Prozent.

Kurt Michelini, Geschäftsführer der Brauerei Frastanz eGen, vor der Brauerei

Leerflascheninspektion | Aufgabenstellung bei der Brauerei­genossenschaft Frastanz: den bestehenden Leerflascheninspektor und die Bänderregelung erneuern und den Flaschentransport von der Waschmaschine bis zum Füller optimieren. Ziel war es, die Inspektionsleistung zu verbessern und die Anlageneffizienz zu steigern. Und das ist auch geglückt!

Mike Hermann (re.) erläuterte die Funktionsweise und den Aufbau des Füllers

KHS | Zum Technikdialog hatte die KHS am 5. Mai 2022 interessierte Brauereien nach Mönchengladbach in die Oettinger Brauerei eingeladen. Bereits am 4. Mai bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit, das neue Herzstück des Flaschenkellers der Oettinger Brauerei während der laufenden Produktion zu besichtigen: den Innofill Glass DRS ECO, die jüngste Generation aus der modularen KHS Füllerplattform.

Als im Jahr 2008 die erste Auflage des Kompendiums zur Füll- und Verpackungstechnik von Dr. Hans-J. Manger erschien, gab es zur Thematik kaum aktuelle Fachliteratur. Mit der Erarbeitung einer erschöpfenden Übersicht schloss der Autor damals diese Lücke.

Mit Kränen werden die tonnenschweren Maschinen der neuen Mehrweg-Glaslinie in die Ebene 5 gehoben (Foto: Brauerei C. & A.Veltins)

Die Brauerei C. & A. Veltins gehört zu den modernsten Privatbrauereien Europas – und um sich diesen Status zu erhalten, investieren die Verantwortlichen konsequent in ihre Braustätte.

Regal mit Mustern filtrierter Lauge

Informationstag | Am 3. Mai 2022 hatte die Boll & Kirch Filterbau GmbH, Kerpen, zum Informationstag nach Frankfurt am Main geladen. Geschäftsführer Stefan Starke begrüßte die ca. 30 Teilnehmer aus verschiedenen Getränkebranchen und stellte das 1950 gegründete Unternehmen, das seit 2009 auch Anlagen für die Laugenfiltration herstellt, kurz vor. Die Laugenfiltration stand an dem Tag dann auch im Mittelpunkt.

Bierflaschen in einer Abfüllanlage

Flaschenkeller & Co | Sie brauchen eine neue Abfüllanlage oder wollen andere Investitionen in Ihrem Flaschenkeller in Angriff nehmen? Unser Dossier: Füllerei verschafft Ihnen einen Überblick über aktuelle Anwenderberichte und Fachartikel mit den neuesten Forschungsergebnissen in diesem Bereich.

Chargentank-Bedienpaneel mit Strip-, Karbonisier- und Mischvorrichtung

Anlagenbauprojekt | 1775 braute Christian Teufel sein erstes Bier im Gasthaus „Zum Löwen“ in Baisingen. Schnell erfreute sich das Löwenbräu solch einer Beliebtheit, dass der brauende Gastwirt expandieren musste. 2019 erging es seinem Ururururururururenkel Paul Teufel ähnlich.

Mündungsinspektion

Remote Support | Mit neuer Live-Streaming-App erweitert die Heuft Systemtechnik GmbH, Burgbrohl, die Möglichkeiten zur Online-Diagnose und Fernwartung ihrer Kontroll-, Inspektions- und Etikettiersysteme. Der 24/7-Remote Support zur Sicherstellung der vollen Erkennungs- und Betriebssicherheit in der Abfüllung wird mit dem Audio- und Video-Streaming wirkungsvoll unterstützt.

Mann vor Bildschirm (Foto: Charles Deluvio auf Unsplash)

Datenanalyse | Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht die Erhebung und Auswertung großer Datenmengen mit multivariaten Ursache-Wirkzusammenhängen. Das stellt jedoch Betriebe der Brauwirtschaft vor große Herausforderungen bei der eigenständigen Anwendung. Der folgende Beitrag stellt Erkenntnisse und Lösungsmuster des Forschungsvorhabens „Datengetriebene Prozessoptimierung mit Hilfe maschinellen Lernens in der Getränkeindustrie“ (DaPro) vor.

Service-Kit für Abfüll- und Verpackungsanlagen

GEA Group | GEA erweitert sein Online-Serviceangebot für Kunden mit Abfüll- und Verpackungsanlagen um die Bestellplattform GEA eParts for Filling. Das Tool vereinfacht die Planung, Ersatzteilbestellung und Wartungsarbeiten für Hersteller und erhöht dadurch die Anlagenverfügbarkeit und -effizienz signifikant.

Eine Hand, die eine Oberfläche abwischt. (Foto von Matilda Wormwood von Pexels)

Kontamination | Hygienemängel an Füllanlagen sind meist hausgemacht. Auch wenn diese Aussage sehr plakativ klingt, so ist sie dennoch eine Tatsache. Aber warum ist das so, und warum finden Betriebskontrolleure heutzutage oftmals nicht die Schwach­stellen im eigenen Betrieb? Das zu beschreiben erfordert eine Menge Erklärungsbedarf, denn an der Ausbildung liegt es nicht.

v.re.: Sigi, Barbara und Martin Friedmann im Sudhaus

Flaschen-Vollinspektion | „Wir sind klein, aber oho!“, sagt Sigi Friedmann, die 1994 ihre gleichnamige Brauerei in Gräfenberg in der fränkischen Schweiz, nördlich von Nürnberg, vom Vater übernahm. Sie behauptete sich erfolgreich gegen sämtliche Vorurteile männlicher Kollegen. Ein ganz wichtiger Faktor dabei: „Wir haben ständig modernisiert.“ So auch jetzt wieder mit dem neuen Leerflaschen-Vollinspektor der Firma Nagel Automationstechnik GmbH & Co. KG aus Kaufungen bei Kassel.

Erneuter Sprühschattentest: Bereich der Einlaufschnecke zum Füller mit RET-Medium beaufschlagt

Reinigungsergebnis im Test | Spritzschattentests stellen ein sinnvolles und gut funktionierendes Werkzeug zur Validierung automatischer Reinigungssysteme dar. Dies gilt bei Neuinstalla­tionen, bei Veränderungen bestehender Systeme sowie für die regelmäßige Revision. An zwei Praxisbeispielen soll der Nutzen von zwei unterschiedlichen Spritzschattentests, beide bei der VLB in Verwendung, verdeutlicht werden.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld