Home > Themen > Marketing

Marketing

Einzigartige und prägende Brands sind der ausschlaggebende Erfolgsfaktor in einem globalen Markt. Daher erhalten Marken bei Red Dot fortan eine größere Plattform im Wettbewerb für Kommunikationsdesign, was sich im Namen widerspiegelt: Aus dem „Red Dot Award: Communication Design” wird der „Red Dot Award: Brands & Communication Design“.

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden “ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 20. Februar 2019 insgesamt 57 Damen aus ganz Bayern gefolgt. Es waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten.


Große Auswirkungen | Auf den ersten Blick scheinen Leergutlogistik und Marketing zwei Dinge aus völlig unterschiedlichen Welten zu sein. Marketingleute kümmern sich mit viel Kreativität um den Verkauf und die Leergutlogistik sammelt in einem immer gleichen Prozess leere Flaschen und Kästen ein. Beschäftigt man sich jedoch detaillierter mit dem Thema, so wird einem bewusst, wie tiefgreifend Marketingentscheidungen die Supply Chain in der Getränkewirtschaft beeinflussen können.


Am 26. Februar 2019 trafen sich in München Vertreter von Hopfenpflanzern und Bierbrauern zu einer Gesprächsrunde zu aktuellen Trends und Initiativen auf dem Hopfenmarkt. Andreas Wagner, Geschäftsführer von proBrau, Traunstein, stellte hier seine bereits im Juni 2018 online gegangene Plattform www.proHops.de vor. Mit dieser Plattform soll Hopfenpflanzern eine einfache Möglichkeit zum Direktvertrieb von Hopfen an die Hand gegeben werden.


Der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Private Brauereien Deutschland haben Mitte Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin ihre gemeinsame Initiative für mehr Transparenz bei der Kennzeichnung von Bier vorgestellt.


E-Commerce | Der Onlineanteil des Einzelhandels verzeichnet seit Jahren ein stabiles Wachstum von ca. zehn Prozent. Sehr wahrscheinlich wird sich dieser Trend in den kommenden Jahren zunehmend auch auf den Onlineanteil des Lebensmitteleinzelhandels übertragen. Doch auch beim Handel mit Geschäftskunden könnte der Onlineanteil weiter zunehmen.


Verbrauchererwartungen | Biertrinker suchen Abwechs­lung – und gleichzeitig Tradition. Eine Möglichkeit, beide Ansprü­che zu bedienen, ist der Einsatz historischer Braugersten­sorten. Bisher experimentieren jedoch nur wenige Craft Brauereien und handwerkliche Betriebe mit diesen Rohstoffen. Eine aktuelle Ver­brau­cherbefragung zeigt, dass das Interesse an Bieren mit historischen Gerstensorten bei Biertrinkern groß ist – und die Vorbehalte gegenüber deren Einsatz eher bei den Brauern liegen.


Köstritzer führt mit Köstritzer Radler Limette und Köstritzer Kirsche im Februar 2019 zwei neue Bierspezialitäten bundesweit in Handel und Gastronomie ein.


Geröstete Kaffeebohnen und Malzduft passen einfach richtig gut zusammen. Dieses Dream-Team gibt’s jetzt auch aus der Flasche als Co-Brew der Ratsherrn Brauerei und der Kaffeerösterei elbgold.


Einmal im Jahr bietet Hofbräu München auf der Craft Bier-Messe Braukunst Live! eine neue Craftbier-Schöpfung an, in diesem Jahr den Gschmeidig gehopften Hallodri, ein unfiltriertes Märzen.


Die US-amerikanische Craft Brauer-Vereinigung Brewers Association (BA) hat das „Independent Craft Brewer Supporter Seal“ eingeführt, ein neues Siegel exklusiv für Anhänger der unabhängigen amerikanischen Craft Brewing-Bewegung.