BRAUWELT FIVE Nachrichten der Vereine und Verbände
Gruppenbild bei der Herbsttagung der Schweizerischen Braumeistervereinigung

Generalversammlung | Vom 2. bis 3. September fand auf Einladung des Liechtensteiner Brauhauses die Herbsttagung der Schweizerischen Braumeistervereinigung im schönen „Ländle“ statt. Nach einem ausgiebigen Begrüßungsapéro ging es für die Braumeister-Kolleginnen und -Kollegen samt Anhang mit dem Bus nach Tettnang zum Besuch des Hopfenguts No. 20.

Die DBMB-Stiftung zeichnet regelmäßig herausragende Forschungsarbeiten aus, die innovative Ergebnisse für die Praxis der Brau- und Malzbranche erbringen. Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Publikationen, welche einen praktischen und nachhaltigen Nutzen für die Branche haben können.

Referenten des Hopfenrechtstages vor dem Wolnzacher Hopfenmuseum

Verband Deutscher Hopfenpflanzer | Dass Hopfen etwas Besonderes ist, wissen die Hopfen- und die Braubranche. Aber auch, wo sich die Besonderheiten des Hopfens im deutschen und europäischen Recht widerspiegeln? Diese Zusammenhänge herauszuarbeiten, war das Ziel der ersten Fachtagung „Dem Hopfen sein Recht – Rechtliche Herausforderungen rund um die Sonderkultur“ am 6. Oktober 2023 im Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach.

Dr. Dietmar Kaltner (Mi.) mit Dr. Werner Gloßner und Dr. Michael Zepf

Doemens | Er ist kein Unbekannter in der nationalen und internationalen Braubranche – seit dem 1. September 2023 bringt Dr. Dietmar Kaltner nun seine Fähigkeiten und Fertigkeiten bei Doemens ein.

Mitglieder des DBMB in einem Bierzelt auf dem Oktoberfest

DBMB | Als besondere Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit im Berufsverband des DBMB in der Landesgruppe Südbayern gab es in diesem Jahr wieder einen gemeinsamen Besuch von Vorstand und Beirat auf dem Münchner Oktoberfest.

Gruppenfoto der Teilnehmer beim Stammtisch der Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein im DBMB am 21. September 2023 bei Ratsherrn in Hamburg

DBMB | Am 21. September 2023 war die Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein zu Gast bei der Ratsherrn Brauerei, Hamburg. Bereits während des Empfangs konnten sich die Teilenehmenden von der hohen Braukunst der Ratsherrn Brauer und Braumeister überzeugen.

Porträtfoto Florian Huber, Doemens

Doemens | Das Thema „Nachhaltigkeit“ nimmt in der gesamten Wertschöpfungskette von Bier und alkoholfreien Getränken einen hohen und weiterwachsenden Stellenwert ein. Auch der Gesetzgeber nimmt Unternehmen zunehmend in die Pflicht, nachhaltige Unternehmenspraktiken zu belegen und im Rahmen der unternehmerischen Berichtspflicht nachvollziehbar auszuweisen.

Leere Biergläser auf Biergartentisch (Foto: Nathz Guardia auf Unsplash)

BV GFGH | Der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels (BV GFGH) äußert ernsthafte Bedenken hinsichtlich der bevorstehenden Mehrwertsteuererhöhung in der Gastronomie, die von der Bundesregierung zum 1. Januar 2024 geplant ist.

Gruppenbild der Berufsfachlehrer vor dem Firmensitz von Bühler, Beilngries

DBMB | Nach längerer Pause gab es endlich wieder ein Zusammentreffen. DBMB-Geschäftsführer Ralph Barnstein hatte zur DBMB-Lehrerfachtagung geladen, und alle kamen. Auf Einladung von Berthold Klee, Bühler GmbH, fand das Treffen am 22. und 23. September 2023 bei der Fa. Bühler in Beilngries statt.

(v.li.): Stefan Eble, Martin Stadler, Elke Aichele-Weber, Marina Stolzenberg, Johannes Eismann, Philipp Schumpp und Georg Grisse

Vereinigung ehemaliger Ulmer | Zum Jubiläum trafen sich rund 180 ehemaliger Ulmer auf Einladung der Kronenbrauerei Laupheim am 16. und 17. September 2023 bei bestem Spätsommerwetter.

Zwicklprobe bei Hoppe Bräu

DBMB | Wie jedes Jahr am dritten Augustwochenende reisten die Mitglieder der DBMB-Landesgruppe Südbayern in das Alpenland zu einer der schönsten Fachveranstaltungen im Jahresprogramm.

Bernd Sibler, Dr. Florian Herrmann und Dr. Lothar Ebbertz (v.li.) präsentieren das neue Gemeinschaftsplakat

BBB | Seit vielen Jahren engagiert sich der Bayerische Brauerbund im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Don’t drink and drive“ gegen die alkoholisierte Teilnahme am Straßenverkehr. Unter anderem gestaltet der Verband im Rahmen dieses Engagements immer wieder Großflächenplakate, die der Bayerischen Landesverkehrswacht (LVW Bayern) überlassen werden und die von deren Mitgliedern auf weit über 1000 Plakatwänden an Landstraßen in Bayern geklebt werden.

Erfrischungsgetränke

wafg | Der Pro-Kopf-Verbrauch bei Erfrischungsgetränken lag 2022 nach den Berechnungen der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) bei 121,6 Litern (2021: 118,4 l). Weiterhin besonders beliebt bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern sind kalorienreduzierte und -freie Angebote.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld

kalender-icon