Die Doemens-Schankanlagenexperten (v.li.): Dr. Michael Zepf, Michael Eder und Fabian Staudinger
30.04.2024

Zertifikatslehrgang

Doemens | Um einen besseren und einheitlichen Qualitätsstandard bei der Reinigung von Getränkeschankanlagen zu etablieren, wurde von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Genussgewerbe, Sachgebiet „Getränkeschankanlagen“, ein neues Konzept zur Qualifizierung von Personen und zur Anerkennung von Lehrgängen für die Reinigung und Desinfektion von Getränkeschankanlagen entwickelt.

Dieser Grundsatz mit dem Titel „DGUV 310-010“ hat das Ziel, die Qualifizierung von Personen festzulegen, die Getränkeschankanlagen reinigen. Doemens wurde im Januar 2024 für diese Lehrgänge von der Berufsgenossenschaft akkreditiert und bietet zweitägige Lehrgänge zum zertifizierten Schankanlagenreiniger an.

Das Ziel des zweitägigen Präsenzkurses besteht sowohl in der Vermittlung des nötigen Hintergrundwissens als auch der Fachkenntnis und Fachpraxis der Reinigung und Wartung aller mit der Getränkeschankanlage in Verbindung stehenden Bauteile. Darüber hinaus werden sowohl die technischen, mikrobiologischen als auch rechtlichen Zusammenhänge erläutert.

Im Wechsel aus Theorie und umfangreicher Praxis haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich sowohl auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen als auch die Grundsätze eines standarisierten und zielgerichteten Reinigungskonzeptes zu erlernen.

Interessierte können sich zum zweitägigen Lehrgang vom 4. bis 5. November 2024 anmelden.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld