BRAUWELT FIVE Nachrichten der Vereine und Verbände

Die Schweizer konsumierten 2013, laut Bierstatistik, 4,59 Mio hl Bier. Das macht pro Person 56,2 Liter. 1991 waren es noch rund 71 Liter. 2013 wurden 26,7 Prozent des Gesamtverbrauchs durch importierte Biere abgedeckt, Tendenz steigend. 2009 lag dieser Wert noch bei 20 Prozent. Aus Deutschland sind über 650 000 hl importiert worden, das sind 51,5 Prozent der gesamten Biereinfuhren.

Mit der Global Association of Craft Beer Brewers (GACBB) hat die globale Craft Bier Szene seit Anfang März ein neues internationales Forum. Das Netzwerk mit Gründungsmitgliedern aus allen fünf Kontinenten will unabhängige kleine Brauereien unterstützen und die internationale Craft Bier Community enger zusammenschweißen.

Der Verband ehemaliger Weihenstephaner der Brauerabteilung e.V. (VeW) hielt seine 96. Mitgliederversammlung (MV) anlässlich der drinktec am 20. September 2013 in München ab. Neben den verbandstypischen Formalitäten, der Vorstellung der Aktivitäten an den Weihenstephaner Hochschulen, dem Bericht der Fachschaft und dem Bericht zur Weihenstephaner Jubiläumsstiftung 1905 ging es in der Sitzung auch um die Abstimmung zu einer Satzungsänderung.

Seit Mai 2013 ist die Methodensammlung der Analytica-EBC nun unter www.analytica-ebc.com ausschließlich im Netz zu finden. Den Übergang in das elektronische Zeitalter, der den Nutzern nun einen komfortablen „von-überall-Zugriff“ ermöglicht, besiegelten anlässlich des 34. EBC-Kongresses EBC-Präsident Dr. Stefan Lustig (Mi.), John Brauer, EBC (r.), und Michael Schmitt, Geschäftsführer des Fachverlages Hans Carl, offiziell mit ihrer Unterschrift. Detaillierte Informationen zum Online-Abo-Modell unter

116,9 Mrd Etiketten produzierten die Mitgliedsbetriebe der Initiative Label-Forum e.V. laut  Verbandsstatistik 2012 und erreichten damit einen neuen  Absatzrekord. Gegenüber 2011 bedeutet dies ein Plus von rund fünf Prozent.  Alleine an die Getränkeindustrie wurden 2012 113 Mrd Etiketten ausgeliefert. 87 Prozent der hier eingesetzten Bedruckstoffe entfielen auf Papier. 2012 erwirtschafteten die ILF-Mitgliedsbetriebe damit einen Gesamtumsatz von 249 Mio EUR.

Ende 2012 legte die Gesellschaft für Geschichte des Brauwesens e.V. (GGB) das neue Jahrbuch vor. Wie immer wurde ein Streifzug durch die Vergangenheit des Brauwesens unternommen, über Betriebe geschrieben, die oft niemand mehr kennt, und es wurden Menschen vorgestellt, die in den vergangenen Jahrhunderten Brauwirtschaft und Brauwissenschaft geprägt und gefördert haben.

Die Bierbranche bewegt sich und regt sich – und dies nach vielen Jahren des kreativen Stillstands. Ideenreiche Brauer, innovative Biere, Spezialitäten aus Brau-Manufakturen, Gourmetbiere, limitierte Sonderabfüllungen – alles deutlich jenseits des Mainstreams. Diese Biere kommen vor allem aus kleinen, mittelständischen Brauereien.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes (IGF-Nr. 16039 BG) haben Wissenschaftler des Hohenstein Institutes in Kooperation mit dem Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung und dem Sächsischen Textilforschungsinstitut an der Technischen Universität Chemnitz Gewebe für eine leasingtaugliche antimikrobielle Arbeitskleidung auf Basis von Celluloseregeneratfasern entwickelt und diese hinsichtlich ihrer Verarbeitung und Gebrauchseigenschaften untersucht. Ziel des Forschungsprojektes war es, Eigenschaften wie mikrobielle Barrierewirkung, Schutzfunktion, hohe mechanische Stabilität und leichte Reinigbarkeit mit einem angenehmen Tragekomfort in einem Bekleidungsstück zu vereinen. Celluloseregeneratfasern zeigen zum Teil ähnliche Eigenschaften wie Baumwolle und lassen sich jedoch auf Grund ihrer synthetischen Herkunft antimikrobiell ausrüsten.

Die European Brewery Convention (EBC) in Brüssel ist weit mehr als der Ausrichter des zweijährlich stattfindenden Wissenschaftskongresses in einem ihrer Mitgliedsländer. Die EBC ist der technisch-wissenschaftliche Arm der „Brewers of Europe“, der Dachorganisation der europäischen Brauereiverbände, und für sie beratend-unterstützend tätig. Nach drei Jahren im Amt wurden sowohl der EBC-Präsident als auch der Vize-Präsident neu gewählt. Die BRAUWELT hatte die scheidenden wie auch die frisch gebackenen EBC-Präsidenten zur Gesprächsrunde geladen. Lesen Sie hier unser Interview mit Christian von der Heide (Ex-Präsident), Dr. Hans-Georg Eils (Ex-Vize-Präsident), dem EBC-Generalsekretär John Brauer, Dr. Stefan Lustig (EBC-Präsident) und Dr. Stefan Kreisz (EBC-Vize-Präsident) zum Wachwechsel bei der EBC.

Anlässlich der Jahrestagung der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) wählte die Mitgliederversammlung turnusgemäß ein neues Präsidium.

Am 29. Juni fand in Berlin der Deutsche Brauertag 2011 statt. Turnusgemäß wählte die Delegiertenversammlung des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) ein neues Präsidium und einen neuen Vorstand. Als Nachfolger von Wolfgang Burgard, Holsten-Brauerei AG, Hamburg, wählten die Delegierten einstimmig Dr. Hans-Georg Eils, Karlsberg Brauerei, Homburg/Saar, an die Spitze der seit 140 Jahren bestehenden Branchenvertretung. Ebenfalls neu gewählt wurden Lothar Gauß, Einbecker Brauhaus, zum Schatzmeister und Roland Tobias, Brau Holding International, München, zum Vizepräsidenten.

Am 29. Juni 2011 wählten die Delegierten des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) im Rahmen des Deutschen Brauertages 2011 turnusgemäß einen neuen Präsidenten, nachdem der amtierende Präsident Wolfgang Burgard, Hamburg, für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand. Die Delegierten wählten Dr. Hans-Georg Eils, Geschäftsführer Technik und Logistik bei der Karlsberg Brauerei, Homburg/Saar. Die BRAUWELT sprach mit dem neuen Präsidenten über Aufgaben, Herausforderungen und Chancen in einem Verband, der auf dem Weg in die Zukunft ist.

Der Verband Private Brauereien Bayern e.V. sieht sich in erster Linie als Dienstleister seiner Mitglieder und zeichnet sich durch seine große Beratungskompetenz aus. Mit der neu angelegten Aktion „Private Brauereien Bayern“ präsentiert er den Mitgliedsbrauereien eine gemeinsame, nach außen sichtbare Klammer für ihre Kommunikation.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld