Im Jahr 2019 trafen sich die Teilnehmer zur BevTech Europe in Graz, Österreich
10.06.2020

BevTech EU 2020 als Webinar

Online-Konferenz | Die International Society of Beverage Technologists (ISBT) ist eine unparteiische Organisation, die sich mit allen technischen und wissenschaftlichen Aspekten von Getränken befasst. ISBT wurde 1953 in den USA gegründet und hat im Laufe der Jahre ihre Bedeutung mit inzwischen mehr als 1000 Mitgliedern weltweit vergrößert.

ISBT ist eine Organisation, die Einblicke in Trends, Möglichkeiten, Herausforderungen und neue Entwicklungen auf dem Getränkemarkt ermöglicht. Mitglieder sind Personen, die in der Wissenschaft, Technologie oder Herstellung von Getränken tätig sind, einschließlich derjenigen Lieferanten der Getränkeindustrie, deren Hauptaufgabe im Wesentlichen technischer Natur ist. Dies umfasst nicht nur Getränkeformulierungen, Verarbeitung und Abfüllung, sondern auch Hygiene und den gesamten Verpackungs- und Vertriebsprozess.

Regionale Treffen

Neben der Bereitstellung von Foren für wissenschaftliche Diskussionen, der Veröffentlichung technischer Richtlinien und bewährter Verfahren bzw. Methoden sind die jährlichen BevTech-Treffen eine wichtige und anerkannte Aktivität des ISBT. Diese Treffen finden in den USA, in Europa, Lateinamerika, Kanada und Indien statt. Die Jahreshauptversammlung in den USA bietet mit bis zu 400 Teilnehmern Einblicke und Informationen aus erster Hand über globale Trends, regulatorische Herausforderungen und bewährte Methoden rund um den gesamten Herstellungs- und Vertriebsprozess von Getränken.

Technische Komitees

 Die ISBT-Arbeit gliedert sich in technische Komitees, die sich mit folgenden Themen befassen:

  • F & E für Getränkezutaten;
  • Getränkegase;
  • Betriebsabläufe und Verarbeitung;
  • Verpackungstechnik;
  • Qualität;
  • Einzelhandelsausrüstung und Getränkespender-Technologie;
  • Hygiene und mikrobiologische Kontrolle;
  • Süßstoffe;
  • Wasserqualität und Wasseraufbereitung.

Die technischen Komitees sind die Plattformen für einen regen Austausch internationaler Experten und die Quellen der neuesten technischen Richtlinien und Best-Practice-Papiere.

Die regionalen Treffen bieten den gleichen Wissensaustausch, allerdings mit Schwerpunkt auf regionalen Anforderungen und Vorschriften. So war die Auswirkung der EU-Richtlinie 904/19 (Einwegkunststoffe) ein heißes Thema des BevTech-EU-Treffens 2019 in Graz, Österreich. Natürlich bieten solche Treffen auch reichlich Gelegenheit zum direkten Austausch mit den Experten.

BevTech Europe 2020 als Online-Treffen geplant

Die aktuellen Herausforderungen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht werden, sorgen dafür, dass sich ISBT mehr denn je um das Wohl der Teilnehmer und Moderatoren kümmert. Aufgrund dieser Bedenken wurde beschlossen, das BevTech Europe-Treffen 2020 nicht als persönliches Treffen in Amsterdam, sondern als Online-Treffen zu veranstalten.

Die Pandemie wird ISBT nicht davon abhalten, weiterhin aktiv zu sein und die Herausforderung als eine neue Chance nutzen. Somit wird ISBT die technische Führungsrolle nicht nur bei Getränken, sondern auch bei der Anwendung modernster virtueller Kommunikationsplattformen unter Beweis stellen.

Das Datum des BevTech EU 2020-Webinars ist der 10. September 2020 von 14.00 - 18.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Auf der Tagesordnung stehen fünf Präsentationen zu 20 Minuten sowie jeweils 10 Minuten für Fragen und Antworten. Die Referenten sind besonders eingeladen, ihre Erfahrungen im jeweiligen Geschäftsbereich während der COVID-19-Pandemie vorzustellen. Andere Themen sind willkommen wie:

  • Sanierung von Brunnenanlagen im Einzelhandel;
  • Globale Qualitätsstandardisierung vs. regionaler Ansatz;
  • Intelligente Nutzung von Fertigungs- und Qualitätsdaten;
  • Qualitäts- und Sicherheitsmanagement;
  • Die Notwendigkeit, neue Produkte und Verpackungen im Vergleich zum üblichen Prozedere schneller auf den Markt zu bringen.

Das Webinar endet mit einer 50-minütigen Online-Live-Podiumsdiskussion mit einigen der einflussreichsten Spezialisten der Branche. Die Podiumsdiskussion wird die Erkenntnisse hervorheben, die aus dem Auswirkungen von COVID-19 in den verschiedenen Phasen der Lieferkette gewonnen wurden.

Das Europäische Planungskomitee lädt alle interessierten aktuellen und potenziellen neuen Mitglieder ein, ihre Branchenkenntnisse auszutauschen und während der Veranstaltung eine Online-Präsentation anzubieten.

Alle Präsentationsvorschläge (mit einer kurzen Zusammenfassung des Inhalts) sind an die technischen Programmleiter zu senden. Weitere hilfreiche Hinweise können über die ISBT / BevTech-Website abgerufen werden: bevtech.org/bevtech-europe.

BevTech Europe Graz 2019
Das Regionaltreffen Europa der International Society of Beverage Technologists fand 2019 in Graz statt, Sposor der Veranstaltung war Anton Paar

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld