Home > Veranstaltungen > Vorbericht > Lichtblick für russische Getränkebranche

Vorbericht

Craft Drinks-Corner auf der Beviale Moskau im Jahr 2019
02.03.2021

Lichtblick für russische Getränkebranche

Beviale Moscow | Die Beviale Moscow findet vom 16. bis 18. März 2021 in der Main Stage Event Hall in Moskau statt. Die erste ganzheitliche Messe für die Getränkebranche in Russland ist somit eine der wenigen Veranstaltungen, die im Frühjahr 2021 ein physisches Treffen der Branche ermöglichen – und zwar auf ausdrücklichen Wunsch der russischen Aussteller und Besucher.

Zahlreiche Partner und Verbände werden zu einem umfangreichen Rahmenprogramm beitragen.

„Der enorme Zuspruch und große Rückhalt aus der Branche ist ein klares Zeichen, dass unser Konzept aufgegangen ist und die Beviale Moscow die wichtigste Plattform für die russische Getränkeindustrie ist“, stellt Thimo Holst, Projektleiter Beviale Moscow bei der NürnbergMesse, zufrieden fest. „Wir haben daher alles darangesetzt, unseren Kunden und Partnern unter den gegebenen Umständen ein adaptiertes, aber qualitativ hochwertiges Konzept zu bieten.“

Während die Vorbereitungen für die Beviale Moscow 2021 beinahe abgeschlossen sind, arbeiten die Veranstalter bereits an den ersten Konzepten der Beviale Moscow 2022. Viele Aussteller, die auf Grund der erschwerten Rahmenbedingungen in diesem Jahr nicht teilnehmen können, haben der Veranstaltung im kommenden Jahr bereits ihren Zuspruch erteilt und ihre Zusage bestätigt. „Wir sehen die Beviale Moscow in diesem Jahr als eine Art Brücke, die uns den Weg für eine Rückkehr zur Normalität und zum bisherigen Wachstumskurs ebnet“, wagt Holst einen Ausblick.