Home > Veranstaltungen > Vorbericht > Online-Kurs für Biersommeliers

Vorbericht

07.07.2020

Online-Kurs für Biersommeliers

Die Deutsche BierAkademie biete im Juli 2020 den ersten Online-Kurs zur Ausbildung von Biersommeliers an. Das Unternehmen reagiert damit auf die Herausforderungen der Corona-Krise und startet in das Thema digitale Fort- und Weiterbildung.

Die 16 Teilnehmer der Fortbildung zum „International Beer Sommelier“ werden im Zeitraum vom 29. Juli bis 7. November an 15 wöchentlich stattfindenden Online-Abendseminaren teilnehmen und zum Ende einen kompletten Tag lang in Präsenz eine Intensivschulung rund um das Thema Bierbewertung und Bierwettbewerbe besuchen. Dazwischen stehen individuelle und Gruppenaufgaben auf dem Programm – und natürlich reger Austausch mit den Kollegen und Ausbildern. Die Deutsche BierAkademie bezeichnet dieses Format als „Blended Learning“.

Kompletter Stillstand seit Mitte März

Seit 13. März 2020 fanden bei der Deutschen BierAkademie keine Kurse mehr statt, die ersten Versuche mit Präsenzveranstaltungen begannen erst wieder Ende Juni. Viele geplante Projekte mussten komplett ausfallen oder wurden verschoben. Als Reaktion entwickelten Markus Raupach und Holger Hahn, die beiden Geschäftsführer der Deutschen BierAkademie, bereits im März ein neues, komplett digitales Format, den Podcast „BierTalk“ und eine dazugehörige Verkostungsreihe, den „BierTalk Live“.

Nachdem diese Online-Verkostungen so gut ankamen, beschlossen Raupach und Hahn, auch ihre Ausbildung zum „International Beer Sommelier“ zu digitalisieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das neue Format läuft berufsbegleitend am Abend und am Wochenende, es können themenbezogen zahlreiche internationale Experten zugeschaltet werden, und niemand muss nach den Verkostungen noch mit dem Auto nach Hause fahren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website zum Kurs: www.biersommelierkurs.online