Home > Veranstaltungen > Nachbericht > Anuga 2021 übertrifft Erwartungen

Nachbericht

Die Besucherbefragung zeigt, dass mehr als 70 Prozent der Befragten die Anuga zur Pflege und zum Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen nutzen (Foto: Koelnmesse)
23.11.2021

Anuga 2021 übertrifft Erwartungen

Koelnmesse | International, inspirierend und vor allem persönlich – das war die 36. Ausgabe der Anuga, die vom 9. bis 13. Oktober 2021 in Köln stattfand. Mehr als 70 000 Besucher aus 169 Ländern und mehr als 4600 Aussteller aus 98 Nationen hat die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke nach Köln gelockt.

„Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Dies unterstreicht die globale Bedeutung der Anuga und das Vertrauen, das uns als Messegesellschaft entgegengebracht wird. Es zeigt zudem, dass der Messeplatz Deutschland weiterhin führend und attraktiv im globalen Wettbewerb ist“, erklärt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH. „Auch der hybride Ansatz hat sehr gut funktioniert und fand großen Zuspruch. Mit der Anuga @home konnten wir vor allem denjenigen, die nicht zur Messe reisen konnten, eine gute Möglichkeit bieten, sich über Fachthemen zu informieren und intensives Networking zu betreiben“, so Böse weiter.

Ein starkes Signal

Auch in punkto Internationalität setzt die Anuga selbst in Corona-Zeiten wieder Maßstäbe: 92 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Die Internationalität auf Besucherseite ist mit 76 Prozent auf gleichbleibend hohem Niveau (2019: 75 %). „Menschen aus 169 Nationen – das ist ein starkes Signal und zeigt zugleich, wie sehr die internationale Ernährungsbranche Messen braucht, um wieder Geschäfte zu machen. Dies haben auch unsere Aussteller wahrgenommen, die uns von hervorragenden Kundengesprächen und der hohen Qualität der Fachbesucher berichteten. Gespräche mit Einkäufern bestätigten ebenfalls, wie sehr sie die Zeit für intensive persönliche Gespräche mit ihren Kunden schätzen.

Euphorie und Aufbruchstimmung

Die Anuga 2021 machte die internationale Welt der Ernährung einfach wieder persönlich erlebbar. Und diese Euphorie und Aufbruchstimmung war überall auf der Messe zu spüren“, betont Oliver Frese, Chief Operating Officer der Koelnmesse GmbH.

Die nächste Anuga findet vom 7. bis 11. Oktober 2023 statt.