Home > Themen > Sudhaus > Bier verstehen – Sorten Verkostung Rezepte

Sudhaus

29.11.2021

Bier verstehen – Sorten Verkostung Rezepte

Mit seinem zweiten Buch „Bier verstehen – Sorten Verkostung Rezepte“ gab Jan Brücklmeier seinem Wunsch nach, ein Buch zu schreiben, das die Faszination an Bier vermittelt.

Es richtet sich einerseits als ein Nachschlagewerk an diejenigen, die sich schon seit längeren für die wunderbare Welt des Biers interessieren. Andererseits als Einführung für diejenigen, die das Bier als äußerst vielschichtiges Genussmittel neu für sich entdeckt haben.

Der Leser wird nicht mit Fachwissen erschlagen, bekommt aber trotzdem die Hintergründe über Rohstoffe und Herstellungsverfahren nähergebracht. Wer eine Anleitung zum Heimbrauen erwartet, wird aber enttäuscht werden, diesen Lesern sei Brücklmeiers erstes Buch „Bier brauen“ ans Herz gelegt. Nachdem Brücklmeier mit den Grundlagen das Feld bereitet hat – und noch einen kurzem Umweg über die Bierkultur genommen hat – widmet er sich den Kernthemen seines neuen Buches: der Bierverkostung und der Beschreibung verschiedener Bierstile.

Bier verstehen: Sorten, Verkostung, Rezepte

Hier eröffnet sich dem Bierliebhaber (und letztlich auch dem Heimbrauer) eine Fülle von Informationen von geschichtlichen Bezügen über Verkostungsnotizen, bis hin zu Tipps vom Brauer, wenn man den betreffenden Bierstil zuhause einmal nachbrauen möchte. Nach diesem enzyklopädischen Rundgang durch die Welt der Biere rundet Brückl­meier sein Buch mit kulinarischen Betrachtungen ab. Auch der Heimbrauer wird schließlich im Anhang mit einigen Bierrezepten und hilfreichen Berechnungstabellen fündig. Am besten lässt sich das Buch mit einem guten Bier genießen.

Brücklmeier, J.: Bier verstehen – Sorten Verkostung Rezepte, 2021, 416 Seiten, gebunden, 39,95 EUR.

Bestellen Sie den Titel in unserem Shop unter www.carllibri.com