10.06.2024

Inbetriebreinigung von Dampfkesseln

Konditionierung mit Polymeren | Die Bildung von Ablage­rungen in wasserführenden Systemen führt zu einer Verringerung des Wärmeüberganges, da Beläge eine sehr schlechte Wärmeleit­fähigkeit besitzen. Dadurch verschlechtert sich der Wirkungsgrad der Anlagen durch höheren Energieverbrauch bei gleichzeitig geringerer Leistung. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten von Belägen und metallischen Werkstoffen kann es zu thermischen Spannungen und zu Rissbildungen kommen. Hinzu kommen die Gefahren von Korrosionen und mikrobiologischen Aktivitäten.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld