Nachttransport des neuen Flaschenfüllers (Bildquelle: Schwarzbräu GmbH)
07.04.2021

Der neue Flaschenfüller steht

Schwarzbräu | „Ein Brauer der nicht baut, bald nicht mehr braut.“ Getreu diesem alten Motto hat die Familienbrauerei Schwarzbräu aus Zusmarshausen in eine moderne Flaschenabfüllanlage investiert.

Das 7,5 t-Herzstück der Anlage, der Flaschenfüller, wurde mittels zwei mobiler Kräne zielgenau in die Einbringöffnung in 15 Metern Höhe eingehoben und stand kurze Zeit später schon am neuen Standort in der Flaschenfüllerei. So kann dieser moderne Füller der Firma KHS aus Dortmund in der Spitze 30 000 Flaschen pro Stunde extrem sauerstoffarm abfüllen. Der Modernisierung der Anlage ging eine drei Jahre lange Planung vom Brau-Team um den Technischen Leiter der Schwarzbräu, Sascha Marre, sowie Inhaber Leopold Schwarz voraus.

Millimeterarbeit: der neue Flaschenfüller wird ins Gebäude eingebracht (Bildquelle: Schwarzbräu GmbH)

In diesem Zuge wurde die Aufstellung der verschiedenen Maschinen innerhalb der Anlage so angepasst, um auch hier kürzere Wege zu generieren und ein besseres Arbeiten zu ermöglichen. Das ganze Team der Familienbrauerei ist stolz auf die neue Anlage und freut sich, mit diesem Füller – der aktuell modernste auf dem Markt – ein neues Ausrufezeichen in Sachen Qualität setzen zu können.

Aktuelles Heft

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Aktuelles Heft

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

BRAUWELT unterwegs

EBC Symposium
Datum 08.10.2023 - 10.10.2023
VLB-Oktobertagung
09.10.2023 - 10.10.2023
kalender-icon