Home > Karriere > Personen und Positionen > Michael Grupp verlässt Warsteiner

Personen und Positionen

08.02.2022

Michael Grupp verlässt Warsteiner

Warsteiner Brauerei | Michael Grupp, Vertriebsdirektor Handel National, wird Ende Februar 2022 bei der Warsteiner Gruppe ausscheiden. Grupp war als Vertriebsdirektor für das gesamte Handelsgeschäft in Deutschland zuständig.

Er kam im März 2018 zur Warsteiner Gruppe. Zuvor war er bei Alfred Ritter tätig, wo er knapp zehn Jahre das LEH-Geschäft sowie das Key-Account-Management verantwortete. Der Abschied von Warsteiner erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen. „Wir danken Michael Grupp für seine Arbeit und sein sehr großes Engagement“, sagt Helmut Hörz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Warsteiner Gruppe. „Wir wünschen ihm bei seinen künftigen Aufgaben viel Erfolg.“ Die Leitung des nationalen Vertriebs wird bis auf Weiteres von Uwe Albershardt, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, übernommen.

Michael Grupp