Home > Karriere > Personen und Positionen > Dr. Rudolf Michel geht in den Ruhestand

Personen und Positionen

Dr. Mark Schneeberger (Foto:GEA)
10.11.2020

Dr. Rudolf Michel geht in den Ruhestand

GEA | Dr. Mark Schneeberger hat zum 1. Oktober 2020 die Leitung des Bereichs Anwendungsentwicklung für Getränke- und Brautechnologie bei GEA in Kitzingen übernommen und tritt damit die Nachfolge von Dr. Rudolf Michel an, der Ende März 2021 in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Dr. Schneeberger ist damit für die Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung, Produktmanagement, Lean- sowie IP-Management in Zusammenarbeit mit GEA Global Technology verantwortlich. Der gelernte Brauer studierte und promovierte erfolgreich im Bereich Brauwesen und Getränketechnologie an der TU München-Weihenstephan und startete, nach ersten Berufserfahrungen, im Jahr 2014 als Projektleiter beim Technologiekonzern GEA. Später zeichnete er als Direktor für Brauereiprojekte in Südkorea und auf den Philippinen verantwortlich.

Dr. Michel verantwortete seit 2007 die Entwicklungsabteilung für Getränke- und Bierapplikationen beim Technologiekonzern und übernahm im Februar 2019 den Vorsitz des Doemens-Kuratoriums, wo er sich mit großem Engagement für den intensiven Austausch zwischen den Lernenden und dem Technologiekonzern einsetzt. Als gelernter Brauer und Mälzer studierte er ebenso wie sein Nachfolger Dr. Schneeberger Brauwesen und Getränketechnologie an der TU München und erlangte durch seine herausragenden Leistungen und Vernetzung in der Branche großes Ansehen.

„Wir freuen uns, mit Dr. Schneeberger einen hochqualifizierten Nachfolger für diese wichtige Funktion gefunden zu haben und danken Dr. Michel für das langjährige große Engagement“, sagt Andreas Holleber, Vice President Global Technology Centre – Beer & Alcoholic Beverages. Dr. Michel steht noch weitere sechs Monate in beratender Funktion mit seinem fundierten Fachwissen und Erfahrung für das Unternehmen zur Verfügung.