In 50 Jahren haben die DLG-Experten über 60.000 Biere verkostet und bewertet
09.07.2024

Anmeldung zur Qualitätsprüfung

DLG | Seit 50 Jahren ist es das Ziel der DLG-Qualitätsprüfungen, Verbrauchern geprüfte Qualität mit DLG-Prämierungen transparent zu machen und teilnehmenden Brauereien Hinweise zur Qualitätsoptimierung und qualitativen Standortbestimmung zu geben.

Im Laufe der Jahre haben sich die Kriterien für die Bierbewertung stetig weiterentwickelt, um den neuesten Trends und Entwicklungen in der Brauwirtschaft gerecht zu werden. Dies spiegelt die Dynamik und Innovationsfreude wider, die in der Branche seit jeher herrscht. Vom „Preis der Besten“ bis zur Auszeichnung „Bestes Bier“ bietet die DLG den Brauereien heute viele Inhalte, um sich als Qualitätsführer zu positionieren. Hinzu gekommen sind digitale Services.

Mit ihren strengen Prüfkriterien, Laboranalysen sowie einer Experten-Jury, die sich aus sensorisch geschulten Prüfern zusammensetzt, gehört die DLG-Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke zu den wissenschaftlich anspruchsvollsten und objektivsten Qualitätsprüfungen der Braubranche. Innerhalb von drei Monaten werden die Biere umfangreichen Qualitätskontrollen unterzogen. Diese finden in enger Zusammenarbeit mit den beiden führenden Brauerei-Instituten, der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V. und dem Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität, statt.

Anmeldeunterlagen sind erhältlich unter www.dlg-testservice.com/de/bier.

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld