Home > Themen > Verpackung > Littering von Getränkedosen auf historischem Tief

Verpackung

15.06.2021

Littering von Getränkedosen auf historischem Tief

Forum Getränkedose | In Deutschland werden so viele Getränkedosen am Pfandautomaten abgegeben wie niemals zuvor. Der Anteil der Getränkedosen am achtlos in die Umwelt geworfenen Müll sank dagegen nach einer neuen Untersuchung

der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Jahr 2019 auf 0,03 Prozent. Gleichzeitig stieg die Recyclingrate für Aluminium-Getränkedosen in Deutschland auf 99,3 Prozent, von Stahldosen auf 99,7 Prozent.

Das ist der höchste Recyclingwert für eine Getränkeverpackung weltweit. Insgesamt fällt in Deutschland rund 267 000 Tonnen achtlos weggeworfener oder liegengelassener Müll an. Das entspricht 3,21 Kilogramm pro Einwohner. Dosen haben an der Litteringmenge lediglich einen Anteil von 0,03 Prozent.

Stephan Rösgen, Sprecher des Forums Getränkedose, erklärt dazu: „Dosen landen nicht in der Natur, sondern sind das Paradebeispiel für ein funktionierendes Kreislaufprodukt.“ Durch das Pfand werde die Umwelt erheblich entlastet, da Getränkedosen nicht liegen bleiben. Sowohl Aluminium als auch Weißblech könnten ohne Qualitätsverlust immer wieder eingeschmolzen werden, somit werde ein nahezu unendlicher Materialkreislauf ermöglicht.