Home > Themen > Abfüllung > Investitionen in die Zukunft

Abfüllung

26.11.2019

Investitionen in die Zukunft

Systempack | Die 2014 ins Leben gerufene 330-ml-Euro erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und immer mehr Brauereien stellen einen Teil ihres Segmentes auf diese Flasche und die dazu entwickelten Kisten um. Auch 2020 werden wieder verschiedene Brauereien mit dieser Flaschenform starten.

Um diesem steigenden Bedarf gerecht zu werden und auch 2020 und darüber hinaus ohne Unterbrechung lieferfähig zu sein, investiert die Systempack Manufaktur jetzt in die dritte Form für diese Flasche. Diese Form ist für eine Dreifach-Tropfen-12-Stationen-Maschine ausgelegt, mit welcher sehr hohe Stückzahlen gefertigt werden.

Die Euroflasche-Familie

Ferner wird am zentralen Standort Furth im Wald die dritte Lagerhalle gebaut, welche nur für die Zwischenlagerung der 330-ml-Euro sowie das Einsetzen in Kisten verwendet wird.

Durch diese beiden Investitionen sollen die Kunden der Systempack Manufaktur auch bei generellen Engpässen und in der Saison den wie gewohnt hohen Service genießen können.