Home > FIVE > Aktuelle Firmennachrichten > Profitables Wachstum

Aktuelle Firmennachrichten

Hauptsitz des Unternehmens in Uzwil
21.03.2023

Profitables Wachstum

Bühler | 2022 baute Bühler das Geschäftsvolumen weiter aus und verbesserte die Profitabilität in einem unsicheren und volatilen Geschäftsumfeld. Das Unternehmen konnte die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine sowie der angespannten Lieferketten und der steigenden Energie- und Rohstoffpreise abfedern.

Bühler konnte seine finanzielle Position mit einer Steigerung der Eigenkapitalquote weiter verbessern und die erste Tranche seiner Anleihe zurückzahlen. Das Unternehmen setzte die hohen Investitionen in Innovation, neue Partnerschaften sowie Aus- und Weiterbildung fort. Dank zahlreicher Geschäftsmöglichkeiten in seinen Märkten und einem hohen Auftragsbestand von über 2,1 Mrd CHF will das Unternehmen diese positive Entwicklung auch 2023 fortsetzen.

Für die Gruppe stieg der Auftragseingang um 8,7 Prozent auf 3,3 Mrd CHF mit einem robusten Auftragsbestand von 2,1 Mrd CHF. Der Umsatz stieg um 10,3 Prozent auf 3,0 Mrd CHF. Das EBIT verbesserte sich um 36,0 Prozent auf 199 Mio CHF, was einer EBIT-Marge von 6,7 Prozent entspricht (Vorjahr: 5,4 %). Der Reingewinn stieg um 35,7 Prozent auf 154 Mio CHF (Vorjahr: 113 Mio CHF). Mit diesen Ergebnissen hat Bühler das Niveau von vor der Pandemie weitgehend wieder erreicht.

Weiterhin positive Entwicklung

Während das Jahr 2023 mit hoher Wahrscheinlichkeit herausfordernd bleiben wird, beginnt Bühler das Jahr mit einer soliden Finanzlage und einem hohen Auftragsbestand. Dank der Entwicklungen in seinen Märkten, sieht Bühler zahlreiche Geschäftschancen, um für seine Kunden Lösungen mit Mehrwert und Wirkung anzubieten.

Trotz aller Unwägbarkeiten beabsichtigt Bühler die Fortsetzung seiner positiven Entwicklung. „Insgesamt sind wir überzeugt, dass Bühler gut aufgestellt ist, um 2023 auch in einem sehr dynamischen Marktumfeld einen weiteren positiven Schritt in der erfolgreichen Geschäftsentwicklung zu machen“, sagt CEO Stefan Scheiber.