Home > Veranstaltungen > Marktplatz > Prozessautomation & Digitalisierung > Sicherheit und Digitalisierung smart finanzieren

Prozessautomation & Digitalisierung

Mitarbeiter von Siemens im Gespräch
ANZEIGE
28.09.2021

Sicherheit und Digitalisierung smart finanzieren

Die Durststrecke der letzten Monate ist nun hoffentlich vorbei: Veranstaltungen finden wieder statt, Biergärten und Restaurants sind geöffnet und das Exportgeschäft brummt. Viele Brauereien haben die Zeit genutzt, um weitere Absatzwege für ihr Bier zu erschließen, neue Sorten und Spezial-Editionen auf den Markt zu bringen und sich Gedanken über eine Optimierung der Abläufe zu machen.

Jetzt gilt es, den aktuellen Digitalisierungsschub für eine erfolgreiche Modernisierung einzusetzen und so Wettbewerbsvorteile zu erreichen.

Der schnellste Weg zu einer effizienteren Bierherstellung führt über eine durchgängige Digitalisierung Ihrer Brauanlage. Denn nur, wenn alle Prozesse optimal ineinandergreifen und alle Anlagenteile zuverlässig miteinander kommunizieren, lassen sich die Kosten senken und die Robustheit erhöht sich. Das weltweit bewährte rezeptgesteuerte Brauerei-Leitsystem Siemens Braumat® unterstützt mit seiner neuesten Version den Trend zur Digitalisierung und ist jetzt noch flexibler, effizienter und sicherer.

Doch die vielen Vorteile einer zunehmend vernetzten Welt bergen auch Risiken: Cyberangriffe sind zu einer ernsthaften Bedrohung für die Wirtschaft geworden. Neun von zehn Unternehmen in Deutschland waren laut einer aktuellen Studie in den Jahren 2020 und 2021 Ziel von Hackerattacken. Darunter auch etliche Brauereien. Oft sind die betroffenen Unternehmen das Ziel von Erpressungen, verbunden mit dem Ausfall von Informations- und Produktionssystemen sowie der Störung von Betriebsabläufen.

Cybersecurity ist ein hochsensibler Bereich und erfordert einen vertrauenswürdigen Partner mit viel Know-how. Siemens integriert Produkte, Systeme und technische Lösungen in ein wehrhaftes System, das einen vollständig geschützten Betrieb gewährleistet – und zwar über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen hinweg. Das sorgt für eine sichere Kommunikation ebenso wie für den Schutz der Datenintegrität, die Zugangskontrolle und die ständige Überwachung zur schnellen Erkennung bei Angriffen von innen oder außen.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in die Zukunft Ihrer Brauerei zu investieren. Damit Sie dabei Ihren Etat nicht belasten müssen, bietet Siemens eigene budgetneutrale und flexible Finanzierungen an. Smarte Nutzungsmodelle inklusive Services verwandeln beispielsweise längerfristige Investitionsausgaben (Capital Expenditures, Capex) in der Bilanz, die Ihre Eigenkapitalquote mindern würden, zu laufenden Betriebsausgaben. Solche bilanzschonenden Operational Expenditures (Opex) fallen zum Beispiel für Cybersecurity-Services und Energiemanagementsysteme oder bei der vorausschauenden Wartung Ihrer Anlagen an. Nutzen Sie schon heute die neusten Technologien wie Cloud, Edge computing, künstliche Intelligenz und weitere Komponenten der 4. Industriellen Revolution.

Da Banken oder Ratingagenturen tendenziell eher an einem hohen Eigenkapital im Verhältnis zum Fremdkapital interessiert sind, belasten solche smarten Finanzierungslösungen nicht Ihre Kreditlinien bei der Hausbank. Außerdem bleibt Liquidität im Unternehmen erhalten, die für andere Zwecke zur Verfügung steht. Wir stellen Ihnen gerne unser „Rundum-sorglos“-Paket aus modernster Technik und einem maßgeschneiderten flexiblen Zahlungsplan vor. Sprechen Sie mit uns!

 

Weitere Informationen
und konkrete Angebote
erhalten Sie hier:
www.siemens.de/brau-effizienz