07.03.1992

Rastal GmbH & Co. KG, Höhr-Grenzhausen: Neue Fertigungsstraße für Dekorgläser in Betrieb genommen.

Rastal GmbH & Co. KG, Höhr-Grenzhausen: Neue Fertigungsstraße für Dekorgläser in Betrieb genommen. -- Mit einem Investitionsaufwand von 10,7 Mio DM wurde am 13. Mai 1991 nach 15monatiger Bauzeit das neue Deco-Center 2000 beim Westerwälder Glasveredler Rastal fertiggestellt. Die neue Fertigung und die angeschlossene Lagerhalle wurden erforderlich, weil die Kapazitäten an ihre Grenzen gestoßen seien, hieß es. Mit den fünf neuen Sechsfarben- Druckautomaten können je 3000 Gläser pro Stunde dekoriert und anschließend in zwei prozeßgesteuerten Öfen eingebrannt werden. Insgesamt werden bei Rastal 275 000 Artikel täglich produziert und veredelt. In den neuen Produktionsgebäuden sollen pro Tag zwischen 100 000 und 120 000 Dekorgläser vom Band laufen..

Brauwelt-Newsletter

Newsletter-Archiv und Infos

Pflichtfeld